Roadcycling DE Marcel Kittel - Roadcycling DE

Marcel Kittel

2011 wurde Marcel Kittel von einem vielversprechenden Talent zu einem etablierten Namen im Radsport. In seinem ersten Jahr als Profi beim Shimano Team gewann er die sechste Etappe der Vuelta a Espana, vier Etappen bei der Tour de Pologne und wurde Erster in der Gesamtwertung bei der Delta Tour Zeeland.

Im folgenden Jahr bewies er, dass sein Durchbruch kein glücklicher Zufall war, indem er den ersten Platz beim Scheldeprijs erreichte (den er im Folgejahr erneut gewann) und zwei Etappen bei der Eneco Tour für sich entscheiden konnte. 2013 wurde er Erster bei der Tour de Picardie und seine exzellente Ergebnisliste konnte durch vier unglaubliche Etappensiege bei der Tour de France ergänzt werden, inklusive der letzten Etappe in Paris auf der Champs Elysées.

Marcel wurde am 11. Mai 1988 in Arnstadt, Deutschland geboren. Als junges Talent gewann er die Jugend-Weltmeisterschaft im Zeitfahren 2005 und 2006. 2009 wurde er Erster in der U23 Europameisterschaft und 2010 Dritter in der U23 Weltmeisterschaft, ebenfalls im Zeitfahren. Dennoch hat er als Sprinter seine Zeichen gesetzt.

Ungewöhnlich für jemanden mit solchen Erfolgen, ist der 1,88m große Marcel eher ruhig und zurückgezogen. Seine enorme Stärke macht ihn zu einem der schnellsten Radrennfahrer der Welt. Seine vier Etappensiege bei der Tour haben bewiesen, dass er es verdient, neben Mark Cavendish und Andre Greipel als einer der Top Sprinter gehandelt zu werden.

Facts

Height
6'2"
Age
29
Weight
86kg
Nationality
Deutsch
Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production