Share

Tour de France 2017

Tour de France 2017: Etappe 17 – Marcel Kittel gibt nach schwerem Sturz auf

Marcel Kittel, die große deutsche Sprinterhoffnung bei der 104. Tour de France, muss nach einem Massensturz verletzungsbedingt aufgeben.

Kurz nach dem Start der 17. Etappe der Tour de France 2017 ereignete sich ein Massensturz bei Kilometer 19, bei dem außer Marcel Kittel (Quick-Step Floors) unter anderem Steven Cummings (Dimension Data) und Alexander Kristoff (Katusha Alpecin) zu Schaden kamen.

Marcel Kittel quälte sich nach dem Sturz, bei dem er sich unter anderem Verletzungen an Schulter und Knie zuzog, noch ca. 60 Kilometer weiter.

Marcel Kittel gibt nach einem Massensturz am Anfang der 17. Etappe der Tour de France 2017 auf.

Doch die Verletzungen scheinen an Ende zu verheerend gewesen zu sein. Marcel Kittel gab vor wenigen Minuten auf, ist raus aus der Tour de France. Das ist bitter für Marcel, der bis dahin eine hervorragende Tour gefahren ist und bitter für die deutschen Fans, die es nur zu gerne gesehen hätten, dass das Sprintass in grün nach Paris einfährt.

Mit fünf Etappensiegen in dieser Tour de France setzte Kittel ein großes Ausrufezeichen und an den Anblick des blonden Hühnen im Grünen Trikot hatte man sich schon gewöhnt, dass man ihn in seinem blauen Teamtrikot schon garnicht mehr hätte vorstellen können. Sehr schade!

Doch nach der Tour de France ist vor der Tour de France und so wünschen wir Marcel Kittel gute Besserung und vergessen auch nicht, wieviele schöne Momente er uns während dieser Tour schon beschert hatte!

Typische Pose und Farbe Marcel Kittels während der Tour de France 2017. So wollen wir ihn vorerst in Erinnerung behalten!

Mehr zur Tour de France auf www.roadcycling.de!

Den Rennbericht zur 17. Etappe gibt es hier: Tour de France 2017: 17. Etappe – Primoz Roglic stürmt als Einzelkämpfer zum Tagessieg in Serre Chavalier

Bilder: Sirotti

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production