Roadcycling DE Chris Froome - Roadcycling DE

Chris Froome

Christopher Froome ist ein Aushängeschild für den britischen Radsport. Seine Karriere bekam einen Schub, als er 2010 zum Sky Team wechselte, wo er vom Management als Rohdiamant bezeichnet wurde. Seinen Durchbruch hatte er ein Jahr später, als er den zweiten Platz bei der Vuelta a Espana erreichte, was zugleich das beste Ergebnis war, das ein Brite bisher erreichen konnte. 2012 erhielt er viel Anerkennung, als er Bradley Wiggins zum Sieg bei der Tour de France verhalf, während er selbst Zweiter wurde.

Froome wurde im Mai 1985 in Nairobi als Kind eines britischen Vaters und einer britisch-kenianischen Mutter geboren. Seine Liebe zum Radsport wuchs beim Mountainbiken in Kenia schnell, aber er wechselte bald auf die Straße, nachdem er für seine Schulausbildung nach Südafrika zog.

2008 unterschrieb er beim Team Barloworld und fuhr Paris-Roubaix, den Fleche-Wallone, das Amstel Gold Race und Lüttich-Bastogne-Lüttich. Obwohl seine Mutter wenige Wochen zuvor gestorben war, nahm er im selben Jahr auch zum ersten Mal die Tour de France in Angriff und zeigte vielversprechende Leistungen beim Zeitfahren und auf Bergetappen, was später auch seine Schwerpunkte werden sollten.

Froome wurde in seiner Zeit beim Sky Team vom Helfer zum Edel-Domestiken. 2013 hatte er eine perfekte Saison, in der er die Tour of Oman, das Cirterium International und die Tour de Romandie gewann. Außerdem führte er sein Team bei der Tour de France an und gewann neben drei Etappen auch die Gesamtwertung.

Facts

Height
6'0"
Age
32
Weight
71kg
Nationality
Britisch
Team
Sky

Videos

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production