Share

Mark Renshaw kümmert sich darum Cavendish in die richtige Sprint-Position zu bringen. (Foto: Sirotti)

Hobby-Radsport

Sprinten & Anfahren – Tipps von Mark Renshaw

Mark Cavendishs rechte Hand Mark Renshaw hat mit uns gesprochen.


Vorne spielt die Musik

Das Team Omega Pharma-Quickstep fährt meistens von Anfang an vorne mit. Vor allem Tony Martin und Nikki Tepstra halten ihre Nase oft in den Wind und geben das Tempo vor.

Giant-Shimano (heute: Giant-Alpecin) ist in der Vergangenheit ein ähnliches System wie Omega Pharma-QuickStep gefahren. Mit ihrem Ausbruchs-Killer Cheng Ji und John Degenkolb als Tempomacher konnte das Team auch viele Erfolge einfahren.

Renshaw während der Tour de Suisse. (Foto: Sirotti)
Renshaw während der Tour de Suisse. (Foto: Sirotti)

Nach Renshaw sollte ein Team so schnell wie möglich nach vorne fahren. Wenn sich die Chance also ergibt, sollten Teams zugreifen.

„Beim Sprint muss man am meisten auf Fahrer achten, die von hinten aus dem Feld vorstoßen.“

„Wenn die erste Sprintwelle loslegt, ist es wichtig, dass dein Team vorne mit dabei ist. So kann dein Team versuchen die anderen abzuhängen.“

„Es ist sehr viel leichter den Sprint von Anfang an mitzufahren.“

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production