Share

Rennrad-Test

Felt AR3 2015 – Test, Technik & Bilder

Wer nun glaubt, dass man für so einen reinrassigen Aerorenner tief in die Tasche greifen muss, irrt. Mit 2499 Euro fällt die Preisvorstellung der Kalifornier weniger erschreckend aus als befürchtet.

Wir würden allerdings dringend empfehlen beim Händler direkt einen deutlich leichteren Laufradsatz montieren zu lassen. Soll das Rad seiner bestimmungsgemäßen Verwendung zugeführt werden, sorgt ein solcher Laufradsatz bei „den Jungs“ ohnehin nur für Gelächter.

Beim nächst größeren Modell, dem Felt AR2 zu 4499, werkelt eine elektronische Ultegra Di2 in der Schaltzentrale und der WH-RS81 Laufradsatz von Shimano bringt nur noch 1640g auf die Waage. Auch bei den sonstigen Komponenten wurde deutlich Gewicht gespart. Das Frameset besitzt beim AR2 die höchste Carbon-Güteklasse und dürfte auch etwas leichter sein. Summa summarum kommen so etwa 600-700 g Gewichtsersparnis zusammen.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production