Share

Profi-Radsport

UCI Weltmeisterschaft 2014 – wer sind die Favoriten?

Die UCI Weltmeisterschaften sind in Ponferrada bereits voll im Gange. BMC Racing und Specialized-Lululemon konnten schon genauso Erfolge feiern wie Lisa Brennauer und Lennard Kämna.

Gestern konnte Lisa Brennauer die Goldmedaille im Einzelzeitfahren der Frauen gewinnen. Man darf nicht vergessen, dass sie sich auch bereits das Team-Gold holen konnte.

Auch der amtierende deutsche und europäische Junioren-Meister Lennard Kämna konnte sich bereits den WM-Titel in Spanien sichern. Mit einem dominanten Auftritt konnte der Favorit seiner Rolle gerecht werden und verwies die Konkurrenz auf die hinteren Plätze.

Die UCI Weltmeisterschaft ist voll im Gange und wir freuen uns auf spannende Duelle. (Foto: Sirotti)

Doch die Weltmeisterschaft ist noch nicht vorbei. Tony Martin (Deutschland), Marianne Vos (Niederlande) und Rui Costa (Portugal) wollen ihre WM-Titel in den kommenden Tagen verteidigen und werden alles geben. Das Zeitfahren der Männer steht heute am 24. September auf dem Plan. Die Straßenrennen der Frauen und Männer werden am 27.- und 28. September ausgetragen.

Wer kann sich am Ende aber Weltmeister nennen? Und schafft es Tony Martin seinen Weltmeistertitel im Zeitfahren zu verteidigen?

Auf den folgenden Seiten liefern wir eine Vorschau.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production