Share

Rennrad-Test

Canyon Ultimate CF SLX 80 SuperLight – 5,6kg-Bike vorgestellt

Canyon betritt mit dem Ultimate CF SLX 80 SuperLight den Ring des weltweiten Rennrad-Gewicht-Krieg. Die Maschine wiegt nur 5,6kg und gehört damit zu den leichtesten Rädern der Welt.

Die limitierte Maschine basiert auf dem 790g leichten Canyon Ultimate CF SLX-Rahmen auf dem Nairo Quintana (Moviestar) den Giro d’Italia 2014 gewonnen hat.

Das Canyon Ultimate CF SLX 80 SuperLight wiegt nur 5,6kg.

Das Ultimate CF SLX 80 SuperLight erweitert das 2015er Angebot auf sechs Bikes. Laut Canyon wurden an diesem Flaggschiff nur die besten Komponenten von anerkannten Herstellern verbaut. Das soll neben der Leistung auch die Exklusivität des Bikes garantieren.

Ausstattung des Canyon Ultimate CF SLX SuperLight

Das Canyon Ultimate CF SLX 80 SuperLight ist zweifellos ein High-End-Bike. Es ist mit Campagnolos Super Record 80th Anniversary-Gruppe ausgestattet und rollt auf Lightweight Meilenstein Obermayer mit 975g. Außerdem finden wir am Bike Ritcheys SuperLogic. Für Komfort sorgt Canyons VCLS 2.0 Sattelstütze und Fizik Antares R1-Sattel.

Es steht außer Frage, dass das Canyon Ultimate CF SLX 80 SuperLight im Moment das leichteste Bike ist, welches Canyon auf dem Markt hat. Es konkurriert direkt mit dem 4,65kg Trek Emonda SLR10 und dem 5,2kg Cannondale SuperSix Evo Black Inc.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production