Share

Produkte & Kaufberatung

Fahrradlicht-Kauf – das solltest du beachten

Egal ob beim 24-Stunden-Rennen oder nur auf dem Weg zur Arbeit, ein gutes Licht zeigt dir immer den Weg.

Ohne Lichter geht im Winter nichts.

Ein gutes Fahrradlicht zeigt dir nicht nur deinen Weg, es sorgt auch für Sicherheit. Wie ja jeder weiß, werden Rennen im Winter gewonnen. Willst du also in der nächsten Saison durchstarten, dann musst du schon im Winter richtig Gas geben.

Wer im Winter oder nachts fährt, braucht ein gutes Licht. Ein Licht ist aber nicht gleich ein gutes Licht. Einige Modelle sind nicht mehr als ein Stilmittel, dass dazu beiträgt gesehen zu werden. Wer sich von diesen Modellen aber erhofft mehr von der Straße zu sehen, könnte schneller im Graben landen, als ihm lieb ist.

Wir sprechen von Hochleistungslichtern. Essentiell und bei Nacht enorm sicherheitsrelevant.

Nur Hochleistungslichter können dir bei einer ausgedehnten Fahrt bei Nacht, zum Beispiel bei einem 24-Stunden-Rennen, garantieren noch ausreichend viel zu sehen.

Grundsätzlich kann man sagen: Je mehr du für ein Licht ausgibst, desto stärker wird es leuchten.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production