Roadcycling DE Greg LeMond - Roadcycling DE

Greg LeMond

Greg LeMond ist dreifacher Tour de France Sieger und der erste Amerikaner, der das gelbe Trikot nach Paris brachte. Er gewann seine erste Tour 1986, erlitt dann aber durch einen Jagdunfall im folgenden Jahr einen Rückschlag. Erst 1989 war fand er wieder zur alten Form und eroberte das gelbe Trikot bei der Tour de France zurück. 1990 konnte er die Tour erneut gewinnen.

LeMond konnte außerdem große Erfolge bei der UCI Straßen WM einfahren, 1983 gewann er als erster Amerikaner das Rennen. 1989 wurde er erneut Weltmeister und vollbrachte damit das seltene Double Toursieg und Weltmeistertitel, indem er den Russen Dmitri Konyshey und den Iren Sean Kelly im Sprint auf den Schlussetappe besiegte.

Am 26. Juni 1961 in Lakewood, Kalifornien geboren, wuchs Greg in der Nähe von Carson City, Nevada auf. Er startete seine Rennkarriere 1976 und gewann die ersten 11 Rennen, an denen er teilnahm. Im Alter von 15 Jahren beendete er die Tour de Fresno als Zweiter und wurde im Juli 1980 Profi, nachdem er die USA bei der Jugend-Weltmeisterschaft vertreten hatte.

Greg LeMond ist zweifellos einer der größten Allrounder aller Zeiten, der immer wieder zeigte, dass er mit den Besten im Sprint, am Berg und beim Zeitfahren mithalten konnte. Seit er 1994 aus dem aktiven Radsport ausschied, konzentriert er sich auf verschiedene Geschäftskonzepte und vertritt seine Position gegen Doping im Radsport.

Facts

Height
5'9"
Age
56
Weight
74kg
Nationality
USA
Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production