Share

Tour de France 2017

Tour de France 2017: 17. Etappe – Die Alpen, das erste Kapitel

Die erste der zwei fordernden und entscheidenden Etappen in den Alpen wird mit Spannung erwartet

Die Tour de France ist in der fünften Bergregion angekommen: Die Alpen. Jetzt geht es ums Ganze. Die Etappe ist die erste der zwei schweren Bergetappen im Hochgebirge und beginnt direkt am Alpenrand.

Nach dem Start geht es erstmal bergab, bevor es ein leichter Anstieg im Tal zum ersten Anstieg des Tages führt: Col’Ornon. Der Berg ist, im Vergleich, was an dem Tag noch auf die Fahrer wartet, nicht besonders fordernd. Die Punktejäger in der Bergwertung werden sich hier ein paar Punkte holen wollen, bevor auf die Riesen der Alpen geht.

(Quelle: ASO)

Und schon nähert sich die erste große Herausforderung des Tages: Col de la Croix de Fer, der 1947 zum ersten mal in der Tour de France auftrat. Der 30 Kilometer lange Anstieg wird bei der Tour de France dieses Jahr von der Südseite befahren. Der Anstieg wird die müden Beine der Fahrer testen, wenn er von 6 % auf 12 % im Schnitt ansteigt.

Col du Galibier wird der letzte und entscheidende Pass am ersten Tag in den Alpen. (Foto: Sirotti

Es folgt der Col de Telegraph, von dort geht es auf zum Col du Galibier. Die beiden Pässe bieten den Fahrern über 30 Kilometer, die es zu bezwingen gilt. Die Tour de France wird über die Passhöhe fahren bevor es 28 Kilometer bergab Richtung Ziel in Serre Chevalier geht.

Es wird eine spannende Etappe mit atemberaubenden Szenen der gewaltigen Berge, Szenen, die die Tour de France seit Anbeginn ihren Charakter verleihen. Chris Froome (Team Sky) liegt 18 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Fabio Aru (Astana) und 23 Sekunden vor Romain Bardet (AG2R LaMondiale). Alle drei sind starke Kletterer, Bardet beherrscht Abfahrten wie kein zweiter im Peloton. Der Kampf um das gelbe Trikot tritt auf dieser Etappe in seine entscheidende Phase, die wir mit Spannung erwarten.

(Quelle: GeoAtlas)

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production