Share

Trainingsgeräte

Fotogalerie zum Werksbesuch bei Tacx

Fotos aus den Fabrikräumen des Heimtrainer-Riesen

In der heutigen Zeit lassen die meisten Unternehmen ihre Produkte in Fernost fertigen. Tacx gehört zu einer aussterbenden Rasse, da sie noch alles in der eigenen Fabrik herstellen.

Bei Tacx werden bis heute so gut wie alle Produkte in der eigenen Fabrik hergestellt. Angefangen mit einem Entwurf, über die Herstellung von Gussformen, dem Schweißen, bis hin zur abschließenden Montage werden hier alle Arbeitsschritte von den eigenen Mitarbeitern übernommen. Das ermöglicht Tacx immer ganz vorne am Markt mitmischen und Produkte doppelt so schnell wie die Konkurrenz herstellen zu können.

Mit einer Drahtschneidemaschine sind extrem genaue Ergebnisse möglich. Sie bearbeitet Metall mit einer Präzision von 0,001 mm.

Wir waren in Wassenaar, einem Vorort von Amsterdam, zu Gast und bekamen interessante Einblicke in das geschäftige Treiben des Unternehmens. Was wir auf unserer Führung durch die Fabrik so gesehen und erfahren haben, könnt ihr in unserem ausführlichen Tacx-Werksbesuch-Artikel nachlesen.

Auf der Eurobike haben wir außerdem eine Halterung für Tablets, die Tacx T2092, an Tacx-Indoor-Trainern entdeckt. Die ist zwar nicht unbedingt neu, aber viele Fans könnten davon profitieren.

Es sind zahlreiche Fotos entstanden, die wir nicht im Artikel unterbringen konnten. Wir wollen sie euch aber natürlich auch nicht vorenthalten und so haben wir auf den folgenden Seiten unsere Impressionen zusammengestellt.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production