Share

Rennberichte & Analysen

Tour Down Under 2019: Caleb Ewans gewinnt das Down Under Classic Kriterium

Caleb Ewan (Lotto Soudal) schlug Peter Sagan (Bora-Hansgrohe) und Alexander Edmondson (Mitchelton-Scott) beim 2019 Down Under Classic. Der Australier konnte sich in der schwierigen letzten Runde durchsetzen, nachdem mehrer Favoriten in einem Massensturz verwickelt waren. Unter ihnen befand sich der italienische Nationalmeister Elia Viviani.

Ewan kam gekonnt um die letzten Kurven und wurde von seinem Teamkollegen Roger Kluge geschickt zur Ziellinie geliefert. Peter Sagan, Sieger des Down Under Classic 2018, stellte sich der Herausforderung mit einem Angriff, aber der dreimalige Weltmeister hatte gegen Ewan keine Chance. Caleb Ewan sicherte sich den Sieg um Eine Fahrradlänge, Edmondoson konnte sich den dritten Platz auf dem Podium sichern.

Caleb Ewan (Lotto Soudal) siegt im Schlusssprint beim Down Under Classic 2019 in Adelaide. Der Australier setzte sich souverän gegen Titelverteidiger Peter Sagan (Bora-Hansgrohe) durch. Alexander Edmondson (Mitchelton-Scott) wurde dritter. (Foto: Sirotti)

„Ich wusste von Anfang an, dass es kein leichtes sein würde, dieses Rennen zu gewinnen. Das Niveau der Sprinter in diesem Rennen war sehr hoch“, sagte Ewan im Ziel. „Ich ging selbstbewusst in das Rennen und ich wusste, dass ich Eine gute Form mitbrachte. Aber du weisst nie, wie es sich entwickeln wird. Das Rennen war aggressive und dadurch wurde es ein bisschen härter.“

Roger Kluge lieferte seinen Teamkollegen gekonnt ins Ziel. Sagan hatte mit seinem Angriff gegen Ewan keine Chance, der den Schlusssprint um eine Fahhradlänge gewann. (Foto; Sirotti)

Dieser Sieg bei den Down Under Classic 2019 ist der erste große Sieg der 2019 Saison für den Australier, der im Winter von Lotto Soudal zu Mitchelton-Scott wechselte, und sein erster Sieg in seinem neuen Team. Ewan hat das Down Under Classic schon zweimal gewonnen. Er befand sich auf den letzten Runden in einer sehr guten Ausgangsposition und war einer der ersten Fahrer, die um die letzten Kurven kamen, als der Massensturz passierte.

Daniel Oss (Bora-Hansgrohe) ging auf den letzten paar hundert Metern zum Angriff über und konnte kurzfristig einen kleinen Abstand zu seinen Mitstreitern ausbauen. Aber gegen Kluge konnte Oss sich nicht durchsetzen, der seinen Teamführer wieder ins Rennen brachte. Der Massensturz, der viele Fahrer zu Fall brachte, hatte auch einen Einfluss auf das restliche Renngeschehen, aber es war letztendlich der Zusammenhalt und die Fähigkeit der Fahrer von Lotto Soudal, die dafür sorgten, dass sich ihr Sprinter vorne im Feld befand und sich nicht hinten um Plätze bemühen musste.

„Mein Team hat fantastische Arbeit geleistet“, sagte Ewan. „Auf einem Rundkurs wie diesem mit seinen vier Ecken, die es jedesmal zu umrunden gilt, ist es nicht leicht, zusammenzubleiben. Aber mein Team blieb gefasst und gelassen. Ich blieb bei Roger und er hat mich perfekt im Ziel abgeliefert.“

Lotto Soudal bewies Eine beispiellose Zusammenarbeit, die Ewan mit Geschick zum Sieg führte. „Mein Team hat perfekte Arbeit geleistet“, sagte Ewan, der zusammen mit Kluge für die 2019 Saison zu Lotto Soudal wechselte. (Foto: Sirotti)

„Ich bin mit meiner Form sehr zufrieden“, fügte Ewan hinzu. „Ich könnte keinen besseren Saisonstart wünschen. Das ist das erste mal, dass ich mit einem ganzen Team gefahren bin und mit einem Sieg zu starten ist ein gutes Gefühl. Heute war, glaube ich, der wichtigst Sieg, auch um das Selbstbewusstsein im Team zu stärken. Das Team hat perfekte Arbeit geleistet. Es war das erste mal, dass wir den Führungszug eingesetzt haben. Ein wirklich gutes Gefühl.“

Caleb Ewan steht bei der Tour Down Under am Start, die am Dienstag, 15. Januar 2019 startet.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production