Share

Profi-Radsport

Marcel Kittel holt Gesamtsieg bei Dubai Tour 2016

Marcel Kittel gelingt ein grandioser Start in die neue Saison und wird Gesamtsieger bei der Dubai Tour 2016.

Was für ein Comeback! Marcel Kittel ist der Gesamtsieger der Dubai Tour 2016 und hat gezeigt, dass er nach 2015 keinesfalls abzuschreiben ist.

Süßer noch als der Gesamtsieg dürfte Kittel die Genugtuung schmecken, wieder an der Spitze zu fahren, mitmischen zu können, und ein vermurkstes 2015 hinter sich zu lassen.

Besser hätte es für den Thüringer kaum laufen können: Nach einem Sieg auf der ersten Etappe der Dubai-Tour, gewann Kittel kurzerhand auch noch die vierte und letzte Etappe und damit den Gesamtsieg nach einem Massensprint. In der Gesamtwertung lag Kittel damit vor dem Italiener Giacomo Nizzolo von Trek-Segafredo und dem Spanier Juan José Lobato von Team Movistar.

„Ich bin überglücklich“, so Kittel, der noch ein wenig außer Atem schien. „Das Team hat im heutigen Finale eine fantastische Leistung gebracht. Es ist großartig, die Dubai Tour in meinem ersten Rennen für Etixx – Quick-Step auf diese Weise abzuschließen.“

Der Vorjahressieger Mark Cavendish vom Team Dimension Data, der noch letzte Saison für Etixx – Quick-Step fuhr, landete, nach einem zweiten Platz auf der ersten Etappe, weit abgeschlagen auf dem 85. Platz in der Gesamtwertung mit insgesamt über 5 Minuten Rückstand.

Pic: TDWsport.com / www.etixx-quickstep.com

Herzlichen Glückwunsch, Marcel, zu diesem grandiosen Sieg! Wir freuen uns mehr denn je auf eine spannende Saison 2016 und drücken dir die Daumen für die nächsten Rennen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production