Share

Rennräder

Marcel Kittels Giant Propel nach dem Etappensieg in gelb

Nach dem Sieg der ersten Etappe erhielt Marcel Kittel (Giant-Shimano) ein zum Gesamtführenden passendes gelbes Giant Propel Advanced SL, um bei der zweiten Etappe standesgemäß an den Start zu gehen.

Der Deutsche konnte dank seines starken Auftritts und verdienten Sieges in Harrogate das gelbe Trikot der Tour de France 2014 überziehen.

Die Mechaniker von Giant-Shimano warteten im Service-Truck und machten nach Kittels Sieg das Tourleader-Propel startklar.

Ein gelber PRO Turnix Sattel, gelber SRM-Radcomputer und gelbes Lenkertape vollenden das Bike für den Sieger der ersten Etappe. Technisch gesehen ist es das gleiche Bike mit dem Kittel gewonnen hat. Also eine Shimano Dura-Ace Di2-Gruppe, Shimano Dura-Ace C50 Laufräder und Vittoria C50 Reifen.

Voigt punktet und Sagan in weiß

Wir haben uns außerdem Jens Voigts Trek Madone 7-Series angesehen. Der Veteran konnte nach einem beeindruckenden Ausbruch in das gepunktete Trikot des führenden Kletterers schlüpfen. Außerdem zeigten uns Peter Sagans Mechaniker was in Ihnen steckt.

Marcel Kittels Giant Propel Advanced SL in passendem Gelb nach seinem Sieg in der ersten Etappe der Tour der France 2014. Damit sicherte er sich das Gelbe Trikot der Tour.
Dank seiner insgesamt 5 Etappensiege wurde die 4 auf seiner Startnummer durch die 5 ausgetauscht.
Marcel Kittels Rad erstrahlt in Gelb. Auch das Lenkerband und der SRM PowerControl 7 sind gelb.
Der PRO Turnix Sattel für den Gesamtführenden.
Jens Voigts SRM-Radcomputer bekam einen neuen Anstrich nach seiner Führung in der Bergwertung. Mal sehen wie oft er ihn noch benutzen kann…
Jens Voigts Trinkflasche vor der 2. Etappe der Tour de France 2014.
Der Fuhrpark von Trek Factory Racing mit dem Bike von Jens Voigt – zu erkennen am gepunkteten Radcomputer.
Das Scott Foil von Simon Gerrans auf der Tour de France 2014.
Die Rennnotizen von Simon Gerrans für die 2. Etappe der Tour de France 2014.
Die Rennnotizen eines Movistar-Fahrers.
Die Campagnolo Super Record 2015 am Europcar Fahrer Yuki Arashiro.
Die Campagnolo-Gruppe von Valverde – einem der Favoriten auf das Gelbe Trikot bei der Tour 2014.
Imanol Erviti Ollo – Fahrer bei Movistar und sein Bike.
Das Cervelo R5 von Andrew Talansky bei der Tour de France 2014.
Orica-GreenEDGE K-Edge Kettenfänger. Ein nützlicher Helfer für jeden Fahrer.
Die Shimano Sports Camera kommt dieses Jahr auf der Tour de France bei Simon Yates zum Einsatz.
Das Cannondale SuperSix Evo Hi-Mod von peter Sagan, auf der Tour de France 2014. Sagan ist Mitfavorit auf das Grüne und Weiße Trikot.
Peter Sagan startet mit dem Weißen Trikot in die zweite Etappe. Er wurde nach Marcel Kittel zweiter der ersten Etappe und bester Nachwuchsfahrer.
Sepp Vanmarcke bei der Tour de France 2014 mit dem Bell Star Pro Helm.
Die Jacke von Luca Paolini. Gut versteckt.
Das Bike von Nikki Terpstra und Specialized.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production