« Zurück zur Hauptseite

Share

Sättel

Astute Skylite VT Camo – Fahrradsattel in Camouflage-Sonderedition

Der neue Sattel der italienischen Marke ist robust und ein echter Blickfang.

Denkt man an Sättel ist Astute vermutlich nicht die erste Marke, die einem in den Kopf schießt. Einige haben vermutlich sogar noch nie von ihr gehört. Astute ist ein italienischer Hersteller, der eine Liebe zu handgefertigten Satteln pflegt und sich Kreativität auf die Fahne geschrieben hat. Ausgefallene Designs und knallige Farben heben ihre Produkte von denen der Konkurrenz ab. Das beste Beispiel ist der Astute Skylite VT in der Camouflage-Ausführung.

Alle, die sich nicht mit dem Camouflage-Look anfreunden können, dürfen trotzdem weiterlesen. Der Millitär-Sattel ist schließlich nur die Limited Edition des Astute Skylite VT, den es auch in dezenteren Ausführungen (vorwiegend schwarz oder weiß) gibt.

Sollte man allerdings auf der Suche nach dem passenden Sattel für sein Camouflage-Cipollini sein, dürfte einem die Sonderedition ein Funkeln in die Augen zaubern.

Astute Skylite VT – ein leichter Sattel in speziellem Look

Der Astute Skylite VT bringt 160 Gramm auf die Waage. Damit gehört er definitiv zu den leichtesten Sätteln auf dem Markt. Lediglich Selle Italia hat in seinem SLR-Sortiment Modelle, die dieses Gewicht unterbieten. Zudem dürften sich viele darüber freuen, dass es nun einen weiteren Sattel gibt, dessen Design sich nicht auf bloßes Carbon beschränkt.

Schale, Bezug und Polsterung des Astute Skylite VT

Der Astute Skylite VT arbeitet mit einem Try-Density-Polstersystem (NES70TM) mit Memory-Schaum. Ist der Sattel also erst einmal eingefahren, passt er sich dem Fahrer an, findet aber zu seiner ursprünglichen Form zurück. Obwohl Astute dem Sattel keine üppige Polsterung verpasst hat, besticht er mit einem sehr guten Komfort.

Die Schale an sich besteht aus carbon-verstärktem Nylon. Dadurch kann Astute farbenfroh zu Werke gehen ohne selber den Pinsel zu schwingen. Der widerstandsfähige Nylon-Bezug mit Future-Mikrofaser-Beschichtung ist weich, wasserdicht und atmungsaktiv. Zudem ist er waschbar, wodurch man, mit ein bisschen Pflege, lange Freude an dem außergewöhnlichen Look des Sattels hat.

Der Camouflage-Look der Limited Edition des Astute Skylite VT macht den Sattel zu einem echten Hingucker.

Astute Skylite VT in verschiedenen Farben

Die Limited Edition des Astute Skylite VT hat eine knallige, orange Schale. Es gibt den Sattel aber auch in anderen Ausführungen mit grüner, pinker, roter oder schwarzer Schale. Noch besser als die Farbvielfalt ist allerdings die smarte Technologie, die Astute dem Sattel verpasst hat.

Astute Skylite VT mit SPAS

Der Sattel arbeitet mit einem System namens SPAS (Shock Pad Absorber System). Hierbei handelt es sich um zwei Pads zwischen Gestell und Basis, welche einen Großteil der Vibrationen, die vom Rad auf den Sattel übertragen werden, schlucken und die Fahrt so noch komfortabler machen sollen.

Der weiche Nylon-Bezug des Astute Skylite VT hat eine wasserdichte, atmungsaktive und abwaschbare Future-Mikrofaser-Beschichtung.

Skylite – zwei Sättel mit unterschiedlichem Design

Die Skylite-Sättel verfolgen ein flaches Profil. Neben dem Astute Skylite VT umfasst das Skylite-Sortiment noch den Astute Skylite SR. Arbeitet der VT mit einem ausgeschnittenen Kanal in der Mitte, lässt der SR diese Aussparung vermissen. Dennoch soll der SR nur 5 Gramm schwerer sein als der Astute Skylite VT.

Das Gestell des Astute Skylite VT

Die Streben haben einen Durchmesser von 7 Millimentern, bestehen aus einer Titan-Vanadium-Legierung und sind mit Carbon ummantelt.

Der Preis des Astute Skylite VT

Erhältlich ist der Astute Skylite VT sowohl in der herkömmlichen als auch in der Sonderedition für etwa 199 Euro. Die SR-Variante ist ein wenig günstiger.

Das Carbon-Gestell des Astute Skylite VT besteht aus einer Vanadium-Titan-Legierung.

Weitere Informationen zum Astute Skylite VT und den anderen Produkten der Italiener findet ihr auf der Hersteller-Website.

Abschließend folgen noch ein paar Schnappschüsse des Astute Skylite VT Camo.

Astute hat dem Skylite VT Camo eine auffällige, orange Schale verpasst. Bei den herkömmlichen VT-Varianten ist das Zusammenspiel der Farben dezenter.
Zwei Pads zwischen Gestell und Sattelbasis sollen Vibrationen abmildern.
Der Astute Skylite VT verfolgt ein flaches Profil und hat einen ausgesparten Kanal in der Mitte.
Der Astute Skylite VT bringt gerade mal 160 Gramm auf die Waage.
Astute-Logo auf der Nase des Sattels.