« Zurück zur Hauptseite

Share

Pedale

Look Keo Blade 2 Ti

Die Look Keo Blade 2 Ti Pedale sind eine überzeugende Weiterentwicklung der beliebten Keo Blade

Wir sind schon lange große Fans von Looks Keo Blade und waren sehr gespannt darauf, wie es mit den Carbonfeder-Pedalen weitergeht. Eine neue und wirklich interessante Neuauflage des beliebten Keo Blade ist das Look Keo Blade 2 Ti mit Titanachse.

Als die Pedale uns erreichten, waren wir alles andere als enttäuscht. Die Look Keo Blade 2 Ti sind eine würdige Weiterentwicklung. Trotz ihres kompakten Looks bieten sie eine größere Trittfläche mit einer breiteren Carbonplatte.

Look Keo Blade 2 Ti – die Carbonfeder und das Ein-/Ausrasten

Das Carbonblatt, um welches das ganze Pedal im Grunde aufgebaut ist, ermöglicht ein effektives und schnelles Ausrasten in drei verschiedenen Spannungsstufen (12, 16 und 20nm, je nachdem für welche Version des Look Keo Blade 2 Ti man sich entscheidet). Wir testeten die 16nm-Variante und fanden das Ein- und Ausrasten sehr angenehm. Der Schuh sitzt – so wie es sein soll – fest und sicher im Pedal.

Schaut man sich die erste Keo-Blade-Version an, ist die Weiterentwicklung der Carbonfeder wohl das interessanteste Upgrade. Die Feder hat nun eine Breite von 23 Millimetern und macht somit einen großen Teil der Pedalbreite aus. Die Carbonfeder kontrolliert eine unter Spannung stehende Platte am hinteren Ende des Pedals, welche die Rückseite des Cleats umschließt.

Look Keo Blade 2 Ti – die Aerodynamik

Indem die Franzosen die Carbonfeder gänzlich in die Unterseite des Look Keo Blade 2 Ti integriert haben, konnten sie das Profil der Pedale wesentlich dünner gestalten. Das war Anlass für Look, die Keo Blade als einen Satz ernstzunehmender Aerodynamik-Pedale zu vermarkten.

Die vergrößerte Pedalfläche der Look Keo Blade 2 Ti

Eine Sache, die einem beim Fahren sicherlich direkt auffällt, ist die breitere Plattform. Eine Edelstahlplatte mit einer Breite von 68 Millimetern ist in den Pedalkörper eingefasst und bildet eine viel größere Kontakfläche zwischen Cleat und Pedal. Die gesamte Pedalfläche beträgt jetzt 700mm² und sorgt neben einer besseren Kraftübertragung auch für ein Plus an Komfort. Zudem hat man dank der Gesamthöhe von nur mehr 7 Millimetern ein besseres Feeling beim Pedalieren.

Die Carbonfeder der Look Keo Blade 2 Ti hat eine Breite von 23 Millimetern.

Das Gewicht der Look Keo Blade 2 Ti

Die Top-Version der Look Keo Blade 2 Ti arbeitet mit einer Titanachse. Des Weiteren gibt es aber auch ein Modell mit Stahlachse, das leichter geworden ist. Wir sprechen hier zwar nur von 4 Gramm pro Pedal aber immerhin. So bringen das einzelne Pedal jetzt nur noch 112 Gramm auf die Waage. Mit der Titanausführung kann man allerdings deutlich mehr Gewicht einsparen. Ein Pedalsatz bringt es auf gerade mal 180 Gramm.

Die Titanachse der Look Keo Blade 2 Ti

Die Titanachse arbeitet mit zwei Miniatur-Kugellagern und einem Nadellager. Um dem Kunden möglichst Lange den Spaß an den Pedalen zu erhalten, hat Look ihnen eine Doppeldichtung verpasst, die eine regelmäßige Wartung unnötig macht.

Die Trittfläche der Look Keo Blade 2 beträgt 700mm² und beherbergt eine 68 Millimeter breite Edelstahlplatte.

Der Preis der Look Keo Blade 2 Ti

Die Look Keo Blade 2 Ti schlagen mit rund 189 Euro zu Buche. Wem das zuviel für einen Satz Pedale ist, kann auch auf die Carbon-Premium-CroMo-Pro-Team-Variante für 149 Euro oder die Carbon-CroMo-Version für 99,95 Euro zurückgreifen. Mit den Look Keo Blade 2 Carbon Premium Ti Pro Team gibt es für 215 Euro aber auch noch eine Steigerung.

Unser Fazit zu den Look Keo Blade 2 Ti

Die Look Keo Blade 2 Ti sind leicht, breit und bieten genügend Stabilität für den motiviertesten Pedalisten. Die integrierte Carbonfeder macht das Pedal dünner und aerodynamischer. Alles in allem haben die Franzosen hier ein super Produkt auf den Markt gebracht. Nicht umsonst findet man die Look Keo Blade 2 Ti an vielen Bikes im Profi-Peloton.

Weitere Informationen zu den Look Keo Blade 2 Ti und dem restlichen Sortiment der Franzosen findet ihr auf der Hersteller-Website.

Dieser Artikel könnte euch auch interessieren:

LOOK 765 und Co. – das 2016er Sortiment der Franzosen

Die Titanachse der Look Keo Blade 2 Ti arbeitet mit zwei Miniatur-Kugellagern und einem Nadellager.
Die Rückenplatte des Look Keo Blade 2 Ti wird von der Carbonfeder gesteuert und umschließt das hintere Ende der Cleats.
Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production