Share

Radcomputer & Powermeter

Garmin Vector S – Leistungsmessung mit Links zum Kampfpreis

Wie kriegt man einen Leistungsmesser der Type Garmin Vector unter die 1000-Euro-Schwelle? Richtig – mit Verzicht auf das zweite Pedal mit Sensorik!

Soll nicht heißen das wir ab sofort nur noch Einbeinig herumfahren sollen. Vielmehr hat Garmin sich einfach das rechte Powermeter-Pedal gespart und rüstet beim Vector S nur noch das linke Pedal mit Leistungsmessung und Kommunikations-Pod aus. Laut Garmin benötigen viele Fahrer keine Balancing-Werte und können daher auf den zweiten Leistungsmesser im rechten Pedal verzichten.

Disbalancen zwischen den beiden Beinen hat nahezu jeder Fahrer und auch erheblich teurere Systeme wie die von SRM arbeiten mit nur einer Kurbelseite zur Messung der Leistungsdaten. Der interessierte Käufer sollte sich daher vorab Gedanken machen, ob es für ihn ein Thema ist etwaige Disbalancen mit Hilfe eines Powermeters auszugleichen. Ob dies gelingt, ist noch ein anderes Thema.

Für das Gesamtsystem stellt das fehlende Sensorik-Pedal kein Problem dar. Die Daten des einen Pedals werden in einem solchen System dann einfach für die andere Seite dupliziert.
Auch beim Preis hat sich eine ganze Menge getan, alle Informationen dazu findest Du auf Seite 2 dieses Beitrags.

Garmins linkes Pedal sorgt beim Vector S für Leistungsmessung und Übertragung.

Firmware-Update mit Cycling Dynamics

Neben dem neuen Single-Pedal hat Garmin auch ein Firmware-Update auf die Schienen gelegt und wird dies Ende 2014 freigeben. “Cycling Dynamics” heißt die neue Funktion und soll dem Fahrer helfen das Balancing beider Beine zu optimieren (Vector S Fahrer müssen hierbei natürlich in die Röhre gucken) und liefert ferner akkumulierte Daten über die Fahrzeit im Sitzen und im Wiegetritt (Seated/Standing).

Cycling Dynamics erlaubt eine ganze Reihe neuer Funktionen und Dateneinsichten – leider nur wenige für die neuen Vector S Besitzer.

Auch die neue Platform Center Offset – Funktion (PCO) ist eine interessante Option und gibt Aufschluss über die Position der Pedalplatte (Look Kéo) auf dem Pedal und die Druckverhältnisse. Diese Daten sammelt Garmin anhand der Sensorik in der Pedal-Spindel.

Power Phase kennen wir schon von anderen Systemen und gibt Aufschluss über die gesamte 360-Grad-Rotation des linken und rechten Pedals mit ihren Druck- und Zugphasen. Auch damit ließe sich eine schöne Analyse über die Effektivität des runden Tritts machen, wenn man Hand an seine Fahrtechnik legen möchte.

Vector S Benutzer, du ahnst es schon, können sich davon nichts kaufen. Sinn macht eine solche Anziege natürlich nur mit einem zweiten Pedal.

Firmware-Updates werden übrigens über den mitgelieferten ANT+-Stick an den Leistungsmesser übertragen. Die Cycling Dynamics-Funktionalität erfordert einen Garmin Edge Radcomputer wie z.B. einen Edge 510, 810 oder 1000, der ebenfalls über ein Firmware-Update nachgerüstet wird. Ob die neuen Dynamics-Daten über das aufgezeichnete .FIT-File auch Einzug in den Trainingsprogrammen von TrainingPeaks, Strava und Co. halten, muss abgewartet werden. Laut Garmin werden aber alle neuen Daten wie Power Phase, Platform Center Offset und Time Standing/Seated im File gespeichert.

Auf der rechten Seite wird ein Pedal ohne Sensorik und natürlich auch ohne Transmitter montiert. Beim normalen Vector liefert das rechte Pedal seine Leistungsdaten an den linken Transmitter, der diese gemeinsam mit den Daten des linken Pedals an den Radcomputer funkt.

Lieferumfang des Garmin Vector S

Neben den beiden Pedalen, dem linken mit Sensorik, liefert Garmin mit dem Vector S Powermeter auch den linken Transmitter-Pod, einen ANT+ Mini-USB-Stick, 2 Look Kéo-Cleats, einige Washer und O-Ringe.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production