« Zurück zur Hauptseite

Share

Laufräder

Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz

Alu-Carbon-Hybrid-Laufradsatz aus Shimanos Top-Linie

So ziemlich jeder Radfahrer dürfte wohl im Besitz eines Alu-Laufradsatzes sein. Der Hauptgrund dafür ist natürlich, dass die meisten Fahrräder standardmäßig eben mit Alu-Laufrädern ausgestattet sind, da sich diese aufgrund ihrer Langlebigkeit und einem guten Verhältnis aus Kaufpreis zum Gewicht auszeichnen und sich angesichts der Anforderungen des täglichen Einsatzes bewährt haben. Zudem sind sie in der Regel deutlich günstiger als beispielsweise Carbonmodelle und stellen somit vor allem für den Freizeitfahrer eine passende Wahl dar.

Wie bei den meisten Dingen im Leben gibt es auch bei Alu-Laufrädern Unterschiede. Einen besonders schönen Satz hat Shimano mit seinem Dura-Ace C24 im Programm. Der Laufradsatz der Japaner stellt wohl jenes Modell dar, auf das auch Profis zurückgreifen,  sofern sie nicht mit Carbon-Laufrädern unterwegs sind. Wer jetzt anmerkt, dass es sich bei dem C24 nicht um ein astreines Alu-Modell handelt, dem sei dieser Einwand genehmigt. Beim Shimano Dura-Ace C24, dessen Felgenkörper aus einer Kombination aus Aluminium und Carbon besteht, handelt es sich gewissermaßen um ein Hybridmodell. Aber insgesamt ist es doch mehr eine Alu- denn Carbonfelge, also zählt es.

Darüber hinaus handelt es sich laut Produktbezeichnung um ein Modell aus Shimanos Dura-Ace Linie. Ohne jetzt andere Marken herabsetzen zu wollen, so zählen Produkte, die den Test bestehen und es in Shimanos Top-Klasse schaffen, mit zum Besten, was aktuell auf dem Massenmarkt angeboten wird.

Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz

Wie man sich denken kann, ist die Idee hinter der Kombination aus Alu und Carbon Gewichtsreduktion. Mit der Verwendung von Carbon war Shimano in der Lage, das Gewicht niedrig zu halten. Ein „durchschnittlicher“ C24-Satz liegt laut Shimano bei 1.387 Gramm. Hinzu kommt, dass Shimano es trotz der Reduzierung der Flankenstärke von 1,3 mm auf 0,7 mm geschafft hat, die im Rennalltag benötigte Festigkeit und Steifigkeit beizubehalten.

Die Räder sind 24 mm hoch, aber nur 20,8 mm breit, was bedeutet, dass sie nicht unbedingt für Sprints in der Ebene gemacht sind, und auch nicht unbedingt die optimale Verbindung mit 25 mm Reifen eingehen.

Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz

Vielmehr ist der Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz mit seinem geringen Gewicht und den Alu-Bremsflächen eine gute Wahl für hügliges oder bergiges Terrain. Mit einem geringen Gewicht, das sich vor allem gergauf positiv bemerkbar macht und einer zuverlässigen Bremsleistung für die Fahrt bergab stellt der Shimano Dura-Ace C24 eine gelungene Kombination dar. Der C24 ist auch für die schlauchlose Verwendung geeignet, was eine zusätzliche potenzielle Gewichtseinsparung mit sich bringt.

 

Die Anzahl der Speichen liegt bei 16 am Vorderrad (radial gespeicht) und 20 am Hinterrad. Um am Hinterrad eine möglichst hohe Steifigkeit zu erreichen, setzt Shimano beim Dura-Ace C24 auf einen Offset von 3 mm und einen verbreiterten Flanschabstand der Nabe.

Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Shimano Dura-Ace C24 Laufradsatz
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production