« Zurück zur Hauptseite

Share

Laufräder

Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz

Breit, schnell und für Scheibenbremsen geeignet, Bontrager will es mit dem Aeolus 5 TLR Disc D3 wissen...

Die komplexe Produktbezeichnung lässt es erahnen, der Bontrager Aeolus 5 TLR D3 Laufradsatz hat eine ganze Menge zu bieten. Und all das wollten die Amerikaner in den den Namen packen.

Aber ob man jetzt ein Fan aneinandergereihter Abkürzungen ist oder nicht, es gibt keinen Zweifel daran, dass Bontrager eine der Marken ist, die sich innerhalb der letzten Jahren den Ruf zurecht verdient hat, auf dem Felgenmarkt einer der ganz großen zu sein.

Die von Trek gesponserten Profi-Teams setzen schon seit einer ganzen Weile auf Bontrager Laufräder. Teamfahrer Fabian Cancellara, der seinen zweiten Paris-Roubaix Sieg mit einem Paar Bontrager Bontys feiern konnte, blieb dem Komponentenhersteller seitdem treu und konnte sich auch mit dem Vorgänger des Aeolus 5 TLR Disc D3 einen Sieg des Radsportklassikers Paris-Roubaix Jahr 2013 sichern.

Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz

Also, was haben all die Buchstaben im Produktnamen zu bedeuten? Nun, das ist sicherlich eine gute Frage. Zunächst einmal bedeutet TLR, dass sie schlauchlos verwendet werden können. Das heißt, dass sich die Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufräder direkt nach dem Auspacken mit schlauchlosen Reifen montieren lassen, ohne dass ein zusätzliches Tubeless-Kit erforderlich wäre. Bereits im vergangenen Jahr haben wir einen Satz des Bontrager Aeolus 3s getestet und stellten glücklicherweise fest, dass sie einer der am einfachsten zu montierenden Tubeless-Laufradsätze sind, die wir je benutzt haben.

Danach kommen wir zur Bezeichnung D3. D3 steht hierbei für “Dual-Directional-Design” und bezieht sich auf das extrem aerodynamische Felgenprofil das Bontrager auf allen ihren Deep-Section-Carbonfelgen, sowohl bei den Modellen für Draht-, als auch bei jenen für Faltreifen einsetzt und welches den Luftwiderstand an der Anströmkante von Reifen und Felge verringert. Und Disc? Disc bedeutet, wie man wohl nicht anders erwarten würde, dass es sich um die Version für Scheibenbremsen handelt.

Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz

Fahrer, die dem Trend breiter Felgen nicht abgeneigt sind, werden die Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 lieben. Eine lichte Weite von 19,5 mm bietet dem Reifen genug  Raum damit sich dieser gut öffnen sollte, und misst zwischen ihren Außenflanken massive 27 mm. Breitere Felgen stellen auch aufgrund des Trends zu breiteren Reifen eine kluge Wahl dar und es dürfte einem schwer fallen, ein Modell zu finden, das mit einem Satz 25 mm Reifen oder darüber hinaus besser kombiniert werden kann, als ein Satz Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3.

Bontrager rechnet vor, dass ein Satz Aeolus 5 TLR Disc D3 1.558 Gramm auf die Waage bringt, was bei einen für Scheibenbremsen geeigneten Laufradsatz durchaus beeindruckend ist, obwohl natürlich das Gewicht der Bremsscheiben noch nicht mit eingerechnet ist. Hinzu kommt, dass bei der Verwendung von Scheibenbremsen kein Felgenverschleiß durch Reibung an den Bremsflanken entsteht, und so haben Carbon-Felgen abgesehen von eventuellen Defekten durch Unfälle und Stürze eine deutlich längere Lebensdauer. Die UVP des Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 liegt aktuell bei 1.299,99 €.

Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz
Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz
Bontrager Aeolus 5 TLR Disc D3 Laufradsatz
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production