« Zurück zur Hauptseite

Share

Bekleidung

Poc Fahrradbekleidung

Simpel, funktional und gut: Die Poc-Fahrradbekleidung

Wenn du in Sachen Rennradmode derzeit topaktuell sein willst, dann haben wir genau das Richtige für dich: POC. Die schwedische Marke ist seit einigen Jahren groß im Kommen und heiß begehrt bei Rennradfahrern.

POCs Style ist eine Kombination aus mutig und konservativ mit einfachen Farben. POC hat derzeit zwei Kollektionen auf dem Markt: AVIP und Raceday. AVIP entspricht einem auffälligen Style mit auffälligem leuchtenden Orange. Die Kollektion von Raceday wird durch eine Farbwahl von Navy und Weiß charakterisiert. Falls du aber auf buntere Klamotten stehst, dann gibt es auch in der Raceway-Kollektion eine kleine Auswahl an farbigen Akzenten in hellblau oder pink, wie dem POC-Octal-Helm oder den Handschuhen und Socken.

Das Essential AVIP Kurzarm-Trikot kommt in zwei Farben. Entweder die hier vorgestellte Farbkombination oder die andere, die in der oberen Hälfte leuchtend orange ist. Je nachdem, wie auffällig man sein will. Der Großteil des Trikos ist aus einem hochatmungsaktiven 4D-Gewebe mit Mesh-Einsätzen unter den Armen für optimale Belüftung. Das coolste Detail ist mit Sicherheit die wasserdichte Tasche für das Smartphone.

Kombinieren kann man das Trikot mit der Multi-D-Fahrradhose. Diese gibt es in zwei Längen: Kurz oder in ¾ für etwas mehr Abdeckung. Das Material ist aus einem Kettenwirk-Stretchgewebe und bietet einen optimalen Tragekomfort. Die kompakte Struktur des Gewebes unterstützt auch die Durchblutung und die Regeneration. Der Reflex-Print sorgt für bessere Sichtbarkeit und der weiche Silikon-Gripper für sicheren Halt ohne zu Rutschen.

Für Regen wurde diese leichte und einfach zu verstauende Raceday-Stretch-Regenjacke konzipiert. Diese besteht aus einem strapazierfähigem Nylon-Stretch-Gewebe und widersteht einer 20.000-mm-Wassersäule. Die laminierte 3-Lagen-Jacke mit DWR-Behandlung hat ein weiches Kragenfutter für hohen Tragekomfort, sowie elastische Ärmelbündchen mit engem Lycra-Innenbund für eine gute Kombinierbarkeit mit Handschuhen.

Und falls du ein paar Socken benötigst, dann halte Ausschau nach den Raceday Socken von POC. Diese gibt es in den Farben Navy, Maroon und Pink und sind hinten mit einem kleinen Aufhänger am Knöchel versehen, um bequemes An- und Ausziehen zu gewährleisten. Das Mesh-Gewebe erhöht die Atmungsaktivität und der gerippte Bund sorgt für eine sichere Passform, sowie Unterstützung im Sprunggelenksbereich.

Zu guter Letzt gibt es noch die Raceday-Handschuhe von POC, welche, wie die Socken, in drei verschiedenen Farben erhältlich sind. Wenn du also einen Drang hast, alles perfekt miteinander zu kombinieren zu müssen, dann hast du hier Glück! Die Handschuhe bestehen aus einem atmungsaktiven 4-Wege-Stretchmaterial und besitzen neben dem Clarino-Leder fünf kleine Silikon-Prints an der Handinnenfläche für guten Grip. Zwischen dem Zeige- und Mittelfinger, sowie am Handgelenk, befindet sich eine Lasche für leichtes An- und Ausziehen.