Share

Rennrad-News

Rad am Ring: Anmeldung zum 24-Stunden-Rennen offen

Profis und Jedermänner aufgepasst: Ab heute ist die Registrierung für das Nordschleifenspektakel Rad am Ring offen, das am 27. Juli 2018 beginnt.

Mit dem Rennrad ins Karussell – in der Welt des Motorsports gilt die Nordschleife als legendärste und anspruchsvollste Rennstrecke überhaupt. Einmal jährlich öffnen sich ihre Tore auch für Radfahrer: beim 24-Stunden-Rennen „Rad am Ring“.

Ab heute ist die Anmeldung für die zahlreichen Rennveranstaltungen bei Rad am Ring offen. Das 24-Stunden-Rennen der Profis findet auf einem Rundkurs von 26 Kilometern Länge statt, während Jedermänner auf einer leicht gekürzten Version von 24,4 Kilometern unterwegs sein werden. Pro Runde sind dabei 580, für Jedermänner 560 Höhenmeter zu überwinden.

Neben dem 24-Stunden-Rennen der Rennradfahrer gibt es unter anderem auch ein Zeitfahren und ein 24-Stunden-Rennen für Mountainbikefahrer. Die Kleinen kommen im „Kids Race“ auf ihre Kosten. Die Anmeldung ist ab sofort möglich und wer früher bucht, spart sich mehr Anmeldegebühr.

Mehr Informationen und die Anmeldeformulare gibt es auf der Webseite von Rad am Ring.

Bilder: Rad am Ring

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production