Share

Profi-Bikes und Equipment

Pro-Bikes: Nicolas Roches Pinarello Dogma F8

Der irische Team-Sky-Fahrer Nicolas Roche präsentierte bei der Tour of Britain seine persönliche Custom-Version des Pinarello Dogma F8

Nicolas Roche wird das Team Sky im Winter in Richtung BMC Racing verlassen, seinen Sieg bei der irischen Meisterschaft im Juni nahmen die Verantwortlichen bei seinem bisherigen Arbeitgeber allerdings zum Anlass, ihn mit einem personalisierten Pinarello Dogma F8 zu belohnen, mit dem er seine letzten Rennen gemeinsam mit der britischen WorldTour Truppe bestreiten durfte .

Der Ire konnte sich sowohl den Titel beim Straßenrennen als auch beim Zeitfahren sichern. Durch eine während der Olympiade in Rio eingefangene Krankheit musste er jedoch seine Teilnahme bei der diesjährigen Vuelta absagen. Stattdessen konnte er sein grün, weiß und orange gestreiftes Trikot und sein Pinarello Dogma F8 in passender Lackierung bei der anschließenden Tour of Britain im September zur Schau stellen.

Roche befand sich während der zweiten Etappe bereits in Reihen der Ausreißergruppe, Krämpfe sorgten aber dafür, dass er das Rennen dann doch nur als elfter beenden konnte. Vor seinem Tag im Sattel nutzten wir die Gelegenheit, einen genaueren Blick auf Roches auffälligen neuen Renner zu werfen.

Nicolas Roche und sein Pinarello Dogma F8

Team Sky hat das Pinarello Dogma F8 seit seiner Präsentation vor der 2014er Tour de France als Teambike im Einsatz. Das zuvor in mattschwarz gehaltene Rad erhielt 2016 einen frischen, neuen Anstrich mit zusätzlichen weißen Aufklebern. Dem Dogma des irischen Landesmeisters Roche wurde hingegen einen weißer Anstrich, mit grünen und orangen Blitzen verpasst.

Auf dem Oberrohr prägen die Jahre seiner zwei nationalen Titel, 2009 und 2016 und das historische  Familienwappen der Roches – ein Schild mit drei Fischen darauf. Die grünen und orangefarbenen Akzente sitzen sowohl auf dem Rahmen, als auch auf der Gabel. Das Rad wird aus T1100er-Carbon gefertigt, und auch diesem Detail wurde auf dem Rahmen ein Hauch von Grün und Gold verpasst.

Nicolas Roches Pinarello Dogma F8

Beim Rahmen des Pinarello Dogma F8 finden aerodynamische Kammtail Rohrprofile Verwendung. Anders als Chris Froome und Geraint Thomas, die auf das superleichte Pinarello Dogmas F8 Xlight setzten, geht Roche mit einem Standard-Dogma an den Start.

Abgesehen von der Speziallackierung verfügt Roches Pinarello Dogmas F8 über die gleiche Ausstattung wie die Bikes der restlichen Team Sky Fahrer. Diese besteht aus einer Shimano-Dura-Ace-Di2-Schaltgruppe und Shimano-Laufrädern. Bei der zweiten Etappe der Tour of Britain 2016 setzte Roche auf die mitteltiefen C50-Laufräder auf die 25 mm breite Continental Reifen aufgezogen waren.

Roche verwendet außerdem einen 135-mm-PRO-Vibe-7S-Vorbau. Zum Vergleich: Sein Teamkollege Ian Stannard setzt auf eine etwas längeres 140-mm-Modell, während Ben Swift, der laut Aussage vom Team-Sky-Bike-Fit-Guru Phil Burt am sensibelsten selbst auf kleinste Konfigurationsänderungen reagiert, beim Start in Carlisle ein 127 mm langes Modell verbaut hatte.

Nicolas Roches Pinarello Dogma F8

Da die brandneue Dura-Ace-R9100-Gruppe zum Zeitpunkt des Rennens zwar bereits angekündigt, aber noch nicht verfügbar war, griff man noch auf die Dura-Ace zurück. Bei den 2017er-Teambikes sollte die R9100 dann aber spätestens zum Einsatz kommen. Beim Sattel fällt Roches Wahl auf den Fizik Antares. Dieser richtet sich laut Fiziks SpineConcept an Fahrer mit einer durchschnittlich flexiblen Wirbelsäule.

Trotz der Sonderlackierung und der verwendeten High-End-Technologie, ist es manchmal ein einfaches Stück Klebeband, das einen ebenso wichtigen Job erledigt. Wie bei allen Team Sky-Fahrern wird Roches Sattelhöhe durch einen einfachen Team Sky Aufkleber markiert. Und ebenso pragmatisch: Roches Trinkflaschen waren mit Filzstift markiert, als wir das Pinarello Dogma F8 in Carlisle gesichtet haben.

Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Nicolas Roches Pinarello Dogma F8
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production