Share

Ratgeber

CO2 Pumpen – der ultimative Ratgeber

Viele Radfahrer haben schon einmal mit einer CO2-Pumpe experimentiert und möglicherweise eine Patrone „verschossen“. Das kann passieren, beachtet man aber ein paar simple Regeln, sind Kartuschenpumpen ebenso einfach zu bedienen wie normale Handpumpen.

6 Tipps für den richtigen Umgang mit Kartuschenpumpen

1. Wenn du ein offenes System mit freiliegender Patrone benutzt, umklebe die Patrone mit einem dicken Aufkleber oder nutze die kleinen Neoprenhüllen aus dem Zubehörprogramm vieler Anbieter. Beim Entleeren von CO2-Kartuschen wird der Metallzylinder (meist Alu) sehr kalt und kann zu Erfrierungen an den Fingern führen.

2. Hast du einen Druckregler am Kartuschenkopf, schließe ihn vorher! Das betrifft vor allem Druckregler, die sich nicht automatisch selbst wieder verschließen, wie das Pushregler tun.

3. Patrone vorsichtig in den Kartuschenkopf einschrauben und darauf achten nicht zu verkanten. Ansonsten schießt sofort das CO2 aus der Patrone.

4. Pumpenkopf auf das geöffnete Schlauchventil setzen und bei richtigem Sitz das Pumpenventil öffnen, bis der gewünschte Druck erreicht ist (Prüfung durch Drücken mit dem Finger).

5. Vor dem Abziehen der Kartusche das Ventil wieder vollständig schließen, Patrone verschraubt/eingesetzt lassen,  falls noch CO2 im Zylinder ist. Leere Patronen auf keinen Fall in die Natur werfen!

6. Patrone vor der Entnahme vom Kartuschenkopf vollständig entleeren (Ventil öffnen).

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production