Share

jonas deichmann
jonas deichmann

Triathlon 360 Grad

Jonas Deichmann startet Weltumrundung

Von München, einmal um die Welt, bis wieder nach München: Extremsportler Jonas Deichmann ist zum "Triathlon 360 Grad" gestartet. Vor ihm liegt die 120-fache Ironman-Distanz.

Jonas ist in München auf dem Fahrrad gestartet und hat bereits die beschneiten Alpen überquert. Nach wenigen Tagen ist er nun in Slowenien angekommen und radelt von dort aus weiter nach Kroatien. Danach steht die Schwimmetappe an. 456 Kilometer entlang der Küste in Richtung Montenegro, versteht sich.

Wie Jonas Deichmanns Reise um die Welt im Detail geplant ist und was ihn dabei antreibt, könnt ihr hier im Interview nachlesen.

Zur Vorbereitung auf den Triathlon um die Welt hat der Extremsportler in den letzten Wochen extra eine Trainingseinheit in der Kältekammer der Deutschen Bahn bei minus 25° Celsius absolviert und Deutschland entlang der Außengrenzen im Triathlon umrundet.

Dabei ist das nun gestartete Projekt längst nicht die erste Rekordjagd von Deichmann. Der Münchner und Wahl-Schweizer hat bei drei großen Kontinentaldurchquerungen Radrekorde aufgestellt: Eurasien von Portugal nach Wladiwostok in 64 Tagen, die Panamerica von Alaska nach Feuerland in 97 Tagen und zuletzt die Strecke vom Nordkap in Norwegen nach Kapstadt in Südafrika in 72 Tagen. „Mir fehlen langsam die Herausforderungen auf dem Rad, und ich habe immer davon geträumt, die Welt ohne Flugzeug zu umrunden“, erklärt Jonas sein neuestes Vorhaben.

Die regelmäßigen Updates von Jonas Deichmanns Weltumrundung lest ihr auf RoadCycling.de – stay tuned!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production