Share

Rennräder

Wilier – ein Werksbesuch beim italienischen Traditionshersteller

Wir waren bei Wilier zu Gast und konnten einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsherstellers werfen.

Trotz der über 100-jährigen Tradition fertigt die Radmanufaktur Wilier-Triestina in einer beeindruckend modernen Fabrik.

Wiliers Fabrik liegt im Herzen Norditaliens am Puls einiger der traditionsreichsten Radsport-Hersteller der Branche. In der Nähe finden sich auch die Niederlassungen von Campagnolo, Pinarello und Selle Italia.

Marco Pantanis Rad in den Hallen von Wilier.

Während die Produktion nach Asien verlagert wurde, werden die Rahmen immer noch im Norden Italiens entwickelt und zusammengesetzt.

Wir hatten die Möglichkeit uns in den Hallen in Rossano Veneto umzusehen.

Im Ausstellungsbereich von Wilier finden wir die Bikes von Ballan, Pantani und Petacchi. Wir haben dort außerdem einige kupferfarbene Stahlrahmen entdeckt, die früher Wiliers Markenzeichen waren.

Wilier stellte bereits seine neuen Modelle für 2015 vor. Natürlich haben wir darüber bereits berichtet.

Auf den nächsten Seiten findet ihr zahlreiche Eindrücke von Wiliers Werk. Wir waren bereits bei dem Indoortrainer-Riesen Tacx zu Besuch und konnten dort faszinierende Eindrücke sammeln.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production