Share

Rennräder

Giant kündigt 2015er Defy-Reihe an

Giant hat für 2015 seine Defy-Reihe komplett überarbeitet. Es wurden Scheibenbremsen integriert und das Gewicht der Rahmen verringert, sowie der Komfort erhöht.

Das Topmodell der Defy-Reihe: Advanced SL. Foto: Giant

Das Spitzenmodell der Defy-Reihe ist das Defy Advanced SL. Das Bike steht mit 890g Rahmengewicht für geringes Gewicht und dabei hohen Komfort. Laut Giant wurde das Bike für lange Tage im Sattel konstruiert und soll deshalb sehr komfortabel sein. Die Ausdauer-Geometrie des Rahmens tut ihr übriges. Die offensichtlichste Neuerung ist die Scheibenbremse. Die 2015er Defy-Reihe ist nahezu komplett mit Scheibenbremsen ausgestattet. Dank der D-Fuse-Sattelstütze des Defy Advanced SL sollen Vibrationen abgefangen werden.

Das Design des Giant Defy Advanced SL kann sich durchaus sehen lassen. Interne Kabelführung, extrem dünne Sattelstreben und leicht gebogene Gabelbeine machen Giants Spitzenmodell zu einem echten Hingucker.

Das Defy Advanced SL 0 mit Scheibenbremse. Foto: Giant

Preis des Giant Advanced SL

Das Advanced SL wird laut Giant ungefähr 8.999 Euro kosten. Für den Preis bekommen Rennfahrer die Ridesense-Funktion mitgeliefert. Es geht um einen von Giant entwickelten kabellosen Datenübermittler, welcher in den Kettenstreben integriert ist. Das Gerät ist abnehmbar und sendet Laufrad-Geschwindigkeit sowie Trittfrequenz an ein ANT+ kompatibles Gerät.

Defy Advanced Pro

Das Defy Advanced Pro steht dem Flaggschiff in kaum etwas nach. Ausgestattet ist es mit Scheibenbremsen, Ridesense und D-Fuse-Sattelstütze.

Das Defy Advanced Pro 1 kommt auch mit D-Fuse-Sattelstütze und Scheibenbremsen. Foto: Giant

Komfort trifft auf Effizienz. Dank D-Fuse-Technologie sollen Vibrationen abgefangen werden. Die Ausdauer-Geometrie soll die perfekte Mischung aus geringem Gewicht und Steifigkeit sein. In Kombination mit dem besonders steifen Tretlager (Giant nennt es Powercore) ist das Advanced Pro ein Bike, welches sowohl für Sprinter, Gelegenheitsfahrer und Bergfahrer geeignet ist.

Soviel kostet das Defy Advanced Pro

Das Defy Advanced Pro gibt es in zwei Ausführungen das Advanced Pro 0 wird ca. 3.999 Euro kosten und das Pro 1 2.899 Euro. Beide kommen mit Scheibenbremsen und einem Top-Rahmen auf den Markt.

Defy Advanced

Das Giant Defy Advanced steht für Komfort. Auch in diesem Mittelklassemodell kommen Scheibenbremsen zum Einsatz.

Das Defy Advanced 1 steht für Komfort und Steifigkeit. Foto: Giant

Der hohe Komfort kommt dank der sehr dünnen Sattelstreben, gebogener Gabelbeine und D-Fuse-Sattelstütze zustande. Wenn es um Steifigkeit geht, kommt das überdimensionierte Tretlager ins Spiel. Außerdem sorgen die asymetrischen Kettenstreben für bessere Steifigkeit. Auch im Defy Advanced kommt Ridesense zum Einsatz.

Preis vom Defy Advanced

Das Defy Advanced wird auch in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich sein und kostet damit entweder ca. 1.999 Euro oder 1.499 Euro.

Defy Advanced 1 inklusive Scheibenbremse Foto: Giant

2015 Defy

Das 2015 Defy ist das Einstiegsmodell der Defy-Reihe. Es bietet einen Alu-Rahmen und ist das einzige Defy-Modell ohne Scheibenbremsen.

Das Einsteigermodell Defy 1 für 2015. Foto: Giant

Unbehandelte ALUXX SL-Rohre bilden die Grundlage des 2015 Defy. Durch die besondere Bearbeitung der Rohre konnte das Gewicht reduziert und die Haltbarkeit verbessert werden. Dank des überdimensionierten Tretlagers konnte auch die Steifigkeit optimiert werden. Wie alle anderen Modelle verfügt das Einsteigermodell 2015 Defy über die D-Fuse-Sattelstütze, welche für ausreichend Komfort sorgen soll.

Preis des 2015 Defy

Das 2015 Defy wird in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen. Für ca. 1.099 Euro oder ca. 1.299 Euro kannst du das Bike ab Herbst 2014 kaufen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production