Share

Komponenten & Zubehör

Rose 2-24-Nm-Drehmomentschlüssel

Auf der Suche nach preisgünstigen Drehmomentschlüsseln für Vorbau, Sattelstütze & Co. kann man schnell mal geschockt das Weite suchen. Drehmomentschlüssel sind teuer! Um teure Carbon- und Aluteile zu schützen, sind sie aber auch unerlässlich. Roadcycling.de hat ein preisgünstiges Exemplar gesucht und bei Rose gefunden.

Horrorszenario: Du bekommst nach langem Warten endlich deinen neuen High-End-Lenker wie beispielsweise den Haero Carbon H.155. Im Grunde musst du ihn nur noch ordentlich an deine Rennmaschine montieren. Gehen wir jetzt mal davon aus, dass du keinen Drehmomentschlüssel zur Hand hast und die Lenkerschrauben nach Gefühl festziehst. Etwas zu fest gezogen und schon hat dein Lenker seine besten Tage gesehen. Getreu der Devise: Nach fest kommt ab!

Der Drehmomentschlüssel von Rose kostet knapp 50 Euro.

Wenn du selbst an deinem Rad schrauben willst, darf ein Drehmomentschlüssel nicht fehlen. Wer den Markt beobachtet, sieht schnell, dass gutes Werkzeug nicht günstig ist.

Mit nur 46,95 € kostet das Rose-Set deutlich weniger als die Konkurrenz und dank 2-24 Nm deckt das Werkzeug alle wichtigen Einsatzbereiche ab. Dabei ist es egal ob es um das Befestigen von Vorbauten, Lenker oder Sattelstütze geht.

Lieferumfang des Rose Drehmomentschlüssels

Der Drehmomentschlüssel kommt in einer Hartschalenbox, sowie mit 3-, 4-, 5-, 6-, 8- und 10-mm-Innensechskant zu dir nach Hause. Außerdem findest du in der Box auch Torx T-25 und T-30. Die Runde wird vom 8 cm langen 5-mm-Innensechskant komplettiert.

Die Nm-Skala ist gut ablesbar und lässt sich durch das Drehen des unteren Griffbereichs verstellen.

Besonderheiten

Für 46,95 Euro bekommst du ein solides Werkzeug. Der Einsatzbereich von 2-24 Nm deckt alle wichtigen Größen ab. Andere Drehmomentschlüssel machen oft bei 16 Nm schlapp.

Fazit

Ganz klar, der Rose 2-24 Nm Drehmomentschlüssel bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Ausstattung ist solide und dank der Hartschalenbox auch sicher verstaut. Die fehlende Feststellfunktion der Nm-Dreheinstellung am unteren Ende des Schlüssels stört manchmal. Außerdem lohnt es sich, wie bei den meisten Werkzeugboxen, auf bessere Bits umzusteigen um die Schrauben nicht zu beschädigen.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production