Share

Profi-Radsport

Chris Froome verlängert Vertrag mit Team Sky bis Ende 2018

Tour-de-France-Gewinner fährt auch zukünftig für Team Sky

Tour-de-France-Champion Chris Froome hat seinen Vertrag mit Team Sky bis Ende 2018 verlängert und blickt einem spannenden Jahr 2016 entgegen.

Der 30-jährige gewann in drei Jahren zweimal die Tour de France und hat noch lange nicht genug. 2016 steht für ihn nicht nur die Titelverteidigung an, sondern auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Brasilien, bei denen er Großbritannien vertreten wird.

Chris Froome verlängert seinen Vertrag mit Team Sky bis Ende 2018 (Bild: Sirotti)

“Ich kann es kaum erwarten, Rennen zu fahren”

“Team Sky war das Fundament für meinen Erfolg und so fiel mir die Entscheidung nicht schwer, mich bis Ende 2018 zu verpflichten”, so Froome. “Die Werte des Teams sind auch die meinen und ich bin stolz darauf, dass wir zeigen konnten, dass man die größten Radrennen der Welt sauber gewinnen kann. Sowohl beruflich als auch privat war 2015 ein fantastisches Jahr für mich und eine tolle Grundlage für 2016. Ich bin motivierter denn je und habe große Ziele für dieses Jahr. Ich kann es kaum erwarten, Rennen zu fahren.”

Teamchef Dave Brailsford zeigte sich erfreut darüber, dass die Nummer eins des Teams auch weiterhin für Sky fährt:

„Chris ist nicht nur einer der talentiertesten und engagiertesten Fahrer der Welt, sondern auch ein fantastischer Botschafter für den Sport. Team Sky ist stolz, Chris weiterhin als Teamleader zu haben. Er ist ein Siegertyp und es ist ein toller Anfang für die neue Saison, dass er sich bis Ende 2018 verpflichtet hat. Chris ist hungrig nach mehr Erfolg und wir werden ihm helfen, ihn zu erreichen”

Froome ist einer von fünf Briten, die schon seit der Gründung des Teams 2010 dabei sind. Hier zu sehen mit Geraint Thomas (links). (Bild: Sirotti)

Geraint Thomas, Ben Swift, Peter Kennaugh und Ian Stannard sind, wie Froome, seit dem Debut des Teams 2010 dabei. Gründungsmitglied Lars-Petter Nordhaug kam 2015 ins Team zurück.

Teamchef Brailsford will Team Sky 2020 als erfolgreichstes Team sehen.

„Wenn wir 2020 auf ein Jahrzehnt zurückblicken werden, wollen wir Team Sky als das konstanteste und erfolgreichste Team sehen, sowohl bei den großen Touren, als auch bei den Klassikern.”, so Brailsford weiter.

„2015 war ein gutes Jahr und ich bin stolz auf das, was wir erreicht haben, aber unser Erfolgshunger ist größer denn je. Unser Focus liegt auf stetiger Weiterentwicklung und wir überlegen konstant, was wir besser machen können.

Ob auf dem Rad oder nicht – wir müssen uns jeden Tag der Herausforderung stellen, noch härter für den Erfolg zu arbeiten und ich glaube, wir haben das Team, genau das zu liefern.

Wir haben ein wirklich starkes Team mit den besten Talenten aus Großbritannien und dem Ausland. Die Vielfalt ihrer Stärken gibt uns eine Menge Optionen.”

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production