Share

Fotogalerien

Impressionen der 15. Etappe der Tour de France 2014

Die 15. Etappe der Tour de France 2014 war ein richtiger Krimi. Bauer wurde weniger Meter vor der Ziellinie überholt und konnte seine fast 222km lange Flucht nicht ins Ziel retten.

Vor der 15. Etappe rechneten die meisten Experten mit einem finalen Massensprint. Am Ende sollten sie auch recht behalten, aber Elmiger (IAM) und Bauer (Garmin-Sharp) setzten sich früh vom Hauptfeld ab und konnten einen ordentlichen Vorsprung herausfahren.

Kurz vor dem Ziel wurden die beiden Ausbrecher aber eingeholt und Kristoff (Katusha) gewann das Rennen im Schlusssprint.

Eindrücke der 15. Etappe

Auch die 15. Etappe der Tour de France 2014 wurde von vielen Fans begleitet. (Foto: Sirotti)
Trotz des teilweise schlechten Wetters blieben die Fans auch in der Vergangenheit hartnäckig. (Foto: Sirotti)
Kristoff gewinnt die 15. Etappe der Tour. (Foto: Sirotti)
An der Gesamtwertung hat sich nichts verändert. Nibali bleibt vorne. (Foto: Sirotti)
Peter Sagan hat es wieder nicht geschafft, einen Sieg einzufahren. Er fuhr als 3. über die Ziellinie. (Foto: Sirotti)
Bardet im Weißen Trikot. (Foto: Sirotti)
Rodriguez führt die Bergwertung an. (Foto: Sirotti)
Der Ausbrecher Jack Bauer konnte seine Enttäuschung nicht verbergen. (Foto: Sirotti)
Bauer konnte seinen Vorsprung über 222km nicht ins Ziel retten. (Foto: Sirotti)
Der Zielsprint der 15. Etappe der Tour. (Foto: Sirotti)
Alexander Kristoff gewinnt die 15. Etappe der Tour. (Foto: Sirotti)
Eindrücke der 15. Etappe der Tour de France 2014. (Foto: Sirotti)
Zielankunft nach 222km Rennen. (Foto: Sirotti)

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production