Share

Rennräder

Trek Domane Koppenberg: das Frameset für harte Pisten

Der Rahmen, den Fabian “Spartacus” Cancellara in der diesjährigen Flandernrundfahrt zum Sieg fuhr und bis jetzt nur den Fahrern des Teams Trek Factory Racing vorenthalten war, wird nun von Trek in den Handel gebracht.

Der Trek Domane Koppenberg ist ein Rahmen, der die IsoSpeed Merkmale des Domane mit der Geometrie des Émonda vereint. Das Ergebnis ist ein Frameset, welches vorne die niedrige und aggressive Geometrie des Domane aufweist, dies aber mit der direkteren und wendigeren Handhabung des Émonda kombiniert. Das klingt vielversprechend.

Fabian Cancellara fuhr das Trek Domane Koppenberg bei seinem Sieg auf der Flandernrundfahrt 2014. (Foto: Trek)

Trek Domane Koppenberg – ein echtes Profi-Frameset

Der Domane, der von Trek Factory Racing in Zusammenarbeit mit ihrem Team- Fahrer Fabian Cancellara, entwickelt wurde, weist die innovativen ‘IsoSpeed Decoupler’ auf. Diese Art “Stossdämpfer”, Treks Antwort auf die Zertz-Einsätze von Specialized, die an der Verbindung vom Sitzrohr zum Oberrohr eingefügt wurden, sorgen für mehr Komfort auf den harschen und unnachgiebigen Strassen ,wie sie bei den Klassikern der Flanderrundfahrt und zum Beispiel auch Paris-Roubaix vorkommen.

Das Domane ist jetzt das Rad der Wahl für den ausgewiesenen Klassikerspezialisten Cancellara, egal in welchem Terrain er trainiert oder seine Rennen fährt.

Auf dem ersten Blick kann man leicht denken, dass Cancellaras Rennmaschine dem Domane Classic Edition gleicht, welche letztes Jahr präsentiert wurde und vom Schweizer bei Paris-Roubaix gefahren wurde. Das Ergebnis ist ein Rahmen, welcher sich durch seine steilere Geometrie als eine aggressive Rennmaschine eignet, aber mit dem Komfort und der Fahrqualität des Domane.

Wer eine echte Team-Edition mit enstprechenden Decals und Renngeometrie sucht, ist beim Trek Domane Koppenberg sicher richtig.

Cancellara ist nicht der einzige Trek Factory Fahrer der in dieser Saison mit dem Domane Koppenberg zum Sieg und Rennen gefahren ist. Weitere Siege, die zu verzeichnen sind: die 3. Etappe der Tour de San Luis (Giacomo Nizzolo), National Championship Neuseeland ( Hayden Roulston), 1. Etappe der Driedaagse van West-Vlaanderen (Danny van Poppel) und 5. Etappe der Tour of Austria (Jesse Sergent).

Der Domane Koppenberg Rahmen wird ab September in der Lackierung des Teams Trek Factory Racing in den Grössen 56cm, 58cm, 60cm and 62cm, erhältlich sein, welches den Rahmengrössen der Teamfahrer entsprechen. Die Kosten des Rahmens inklusive Gabel, Sattelstütze, Kettenfänger und Tretlager, wird mit 3.250 Euro angegeben.

Hersteller: Trek

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production