Share

Trikots

Giro Chrono Pro Jersey im Test bei Roadcycling.de – das Edeltrikot von Giro

Wir haben das Chrono Pro Jersey von Giro probegefahren und waren äußerst angetan. Außer vielleicht von einer klitzekleinen Sache ...

Mit dem Chrono Pro Jersey greift Giro das Premium-Trikot-Segment an. In der Tat zeichnen viele Details und eine hervorragende Verarbeitung das Topmodell der Giro-Rennradtrikotreihe aus. Bliebe allerdings noch eine Sache, bei der es so manchem die Tränen in die Augen treiben dürfte.

Schon beim ersten Anfassen wird klar, dass Giro materialseitig keine Kompromisse beim Chrono Pro Jersey eingeht. Das Trikot fühlt sich seidig und hochwertig an, beim Anziehen bemerkt man gleich, wie gut sich die Stretch-Eigenschaft der verschiedenen Materialien an die individuelle Oberkörperstatur anzuschmiegen vermag.

Durch intensiven Einsatz dehnungsfähiger Materialien sitzt das Giro Chrono Pro Jersey fast wie eine zweite Haut. Foto: Martin Schlichenmayer

Ja, das Giro Chrono Pro Jersey sitzt hauteng, aerodynamisch, stellt kleine Unzulänglichkeiten im Körperbau des Trägers mitunter gnadenlos heraus, “Race-Fit” eben. Der Schnitt ist mit der etwas kĂĽrzeren Vorderseite auf eine aggressive Rennposition ausgelegt. Dank der guten Passform zwickt das Trikot aber auch nirgendwo, sollte der Fahrer komfortablere Sitzpositionen bevorzugen.

Gerade bei warmen Bedingungen kann die verwendete Materialkombination ihre Stärken ausspielen: Brust- und Rückenpartie sind großflächig perforiert und kühlen wirksam. Seitlich befinden sich Mesh-Einsätze, die sich von der Taille bis über die Innenarme erstrecken und sorgen dort für noch mehr Luftaustausch. Durch den guten Schweißtransport dürfte das Chrono Pro Jersey auch als erste Schicht unter einer wärmeren Jacke bei kälteren Temperaturen eine gute Figur machen.

Die helle RĂĽckenpartie ist perforiert und sorgt fĂĽr gute Ventilation. AuĂźerdem erkennbar: die vier RĂĽckentaschen, eine davon mit ReiĂźverschluss und zum RĂĽcken hin wasserabweisend. Foto: Martin Schlichenmayer

Ein Silikongripper sorgt dafür, dass das Trikot während der Fahrt nicht den Rücken hochwandert. Auf Gripper in den Ärmeln hat Giro verzichtet, im Test wurden sie auch nicht vermisst, neigen die Ärmel doch nicht allzusehr zum hochrutschen. Ein reflektierender Logodruck auf dem linken Ärmel, sowie zwei Einsätze aus reflektierendem Material am Rücken sorgen zwar nicht für übermäßige Aufmerksamkeitshascherei bei Autofahrern in der Dunkelkeit, sind aber immerhin besser als gar nichts.

Wer sich die Verarbeitung genauer ansieht, kann getrost “tadellos” konkludieren. Alle Nähte sind blitzsauber und akkurat ausgefĂĽhrt; dort wo es darauf ankommt, nämlich wo sie am Körper anliegen, als Flachnähte.

Ein Silikonprint im Giro-Stil sorgt dafür, dass das Chrono Pro Jersey während der Fahrt an Ort und Stelle bleibt. Foto: Arian Schlichenmayer

Und dann gibt es noch die kleinen Details beim Giro Chrono Pro Jersey, die dem geneigten Rennradfahrer ein Lächeln aufs verschwitzte Gesicht zu zaubern vermögen: Im Halsbereich ist ein kleines Stück weichen Kunstleders unter dem Reißverschluss angenäht, um unangenehmen Halskontakt mit dem Schieber zu vermeiden, es gibt kein nerviges Etikett am Hals, dafür eine weiche Aufhängerschlaufe mit von der Haut abgewandten Antirutschgummierung und eine der vier Rückentaschen ist mit einem sperrendem Reißverschluss inklusive Zippergaragen und einer feuchtigkeitsabweisenden Schicht zum Rücken hin versehen. Jeder, der sein Handy schon einmal tropfnass vor Schweiß aus der Rückentasche zog, wird diese Kleinigkeit zu schätzen wissen!

Der Schieber der ReiĂźverschlusstasche am RĂĽcken findet im offenen und im geschlossenen Zustand jeweils in einer Zippergarage Platz. Foto: Arian Schlichenmayer

Aber da war ja noch so eine Sache. Und die macht die Entscheidung für dieses Trikot nicht zur leichtesten. Das Giro Chrono Pro Jersey ist ein Premiumprodukt zum Premiumpreis. Und bei 179,99 Euro Preisempfehlung darf man durchaus erstmal schlucken. Dafür gibt es eine langlebige, robuste Verarbeitung und eine einjährige Zufriedenheitsgarantie von Giro. Sieht man sich an, wie viel Qualität das Chrono Pro Jersey für die aufgerufene Summe bietet und mit welcher Sorgfalt es gefertigt wurde, lautet der Schluss unterm Strich also dennoch: nicht billig, aber den Preis wert.

Giro Chrono Pro Jersey

  • hervorragende BelĂĽftung und KĂĽhlungswirkung bei warmem Wetter
  • vier RĂĽckentaschen, davon eine mit ReiĂźverschluss und feuchtigkeitsabweisender Sperre gegen RĂĽckenschweiĂź
  • hochwertige Materialien, ebenso hochwertig verarbeitet
  • Rumpf: 80 % Polyester, 20 % Elasthan; Schulterpartie und Ă„rmel: 73 % Nylon, 27 % Elasthan; Mesh-Einsätze: 94 % Nylon, 6 % Elasthan
  • drei verschiedene Farbvarianten erhältlich (in diesem Artikel abgebildet ist die Variante “Logo Titanium”)
  • in den Größen S bis XXL verfĂĽgbar
  • UVP: 179,99 Euro

Mehr Informationen zum Giro Chrono Pro Jersey findest du auf der Giro-Webseite.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production