Share

Sättel

Bontrager Serano RL Sattel im Test

Mit dem Serano RL hat Bontrager einen überzeugenden Race-Sattel in klassischer Optik auf den Markt gebracht

Der Bontrager Serano RL Sattel kombiniert klassisches Design mit moderner Technologie. Für einen Hersteller, der bekannt dafür ist, fortschrittliche und langlebige Komponenten herzustellen, stellt der Sattel den Inbegriff an Understatement dar.

Bontrager bietet den Serano-Sattel in zwei Ausführungen an, die von uns getestete Variante, der Serano RL verfügt über eine carbonbewehrte Sattelschale und Sattelstreben aus Titan, bei der hochpreisigeren Variante, dem Serano RXL Carbon bestehen die Sattelstreben stattdessen aus Kohlefaser. Der Preis des RL liegt bei 114,99 €, der des RXL Carbon bei 199,99 €.

Bontrager Serano RL Sattel – sportlich und voller moderner Materialien!

Von der abgerundeten Nase des Serano RL steigt der Sattel zur Mitte hin etwas an, und erhöht sich zum Heck hin nochmals. Die Seiten werden fast bis zu den Streben heruntergezogen. Insgesamt begünstigt die Konstruktion eine tiefe, nach vorn gebeugte Sitzposition, das hochgezogene Heck dient dabei als Plattform.

Die Hülle des Sattels besteht aus Mikrofaser, das nahezu wie Leder aussieht und sich auch so anfühlt. Zusammen mit den Titanstreben und der carbonbewehrten Schale bietet der Sattel eine hervorragende Stabilität, eine angemessene Durchbiegung und ein geringes Gewicht von 210 Gramm bei einer Weite von 128 mm.

Wo wir gerade bei der Weite sind, der Bontrager Serano RL steht in drei unterschiedlich breiten Ausführungen zur Verfügung, neben der Variante mit 128 mm gibt es ihn noch in 138 und 148 mm. Für die meisten Fahrer sollte also eine passende Größe dabei sein. Der jeweilige Händler sollte beim Kauf jedem der sich mit der Größe nicht ganz sicher ist bei der Wahl der passenden Ausführung behilflich sein können.

Beim Test von Fahrradsätteln spielt das subjektive Gefühl generell eine größere Rolle, als beim Test von anderen Komponenten, die weniger stark von der individuellen Passform abhängig sind. Die bewährte Form, das dezente schwarze Äußere und die hochwertige Verarbeitung des Bontrager Serano RL weisen allein schon darauf hin, dass der Sattel der Amerikaner seinen Job ohne Beanstandungen erledigt und auch optisch eine gute Figur macht.

Auf der Straße fühlte ich mich auf dem Sattel dann auch sofort wie zu Hause. Der Sattel verschaffte mir eine agressivere Sitzposition aber sorgte auch bei längeren Ausfahrten trotzdem für den nötigen Komfort. Ein benötigter Grad an Flex ist spürbar und an der kritischen Stelle in der Mitte sorgt die aus verschiedenen Zonen bestehende “Zone Density Polsterung” für hohen Komfort und dafür, dass bei längeren Fahrten Taubheitsgefühle vermieden werden.

Fazit zum Bontrager Serano RL Sattel

Ein Sattel ist eine sehr persönliche Angelegenheit, umso wichtiger, hier die richtige Wahl zu treffen. Wenn man also einen Sattel wie den Bontrager Serano RL findet, der keine Übergangszeit benötigt, um sich an ihn zu gewöhnen, spricht das eindeutig für das Produkt der Amerikaner. Es legt außerdem nahe, dass wenn man einmal etwas gefunden hat, das gut funktioniert, man daran festhalten sollte (so wie ich es auch mit meinem Selle San Marco Concor halte). Mit dem Serano RL hat Bontrager einen Sattel entworfen, der dezente Optik mit fortschrittlichen Materialien und einer aggressiv-sportlichen Sitzposition kombiniert.

Vorteile des Bontrager Serano RL Sattel

– klassisches Äußeres
– Wölbung an Sattelbreite angepasst
– gute Passform, aggressive Sitzposition
– komfortable Polsterung

Nachteile

– keine

Suchst du nach Möglichkeiten deinen Komfort auf dem Bike zu verbessern? Kein Problem, mit diesen Bike-Komfort-Tipps wirst du sicher fündig.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production