Share

Radcomputer & Powermeter

Powermeter Zone DPMX von BrimBrothers am Schuh

Die irische Firma BrimBrothers hat mit dem Zone DPMX einen Powermeter vorgestellt, der sich nur am Schuh befindet und via ANT+ mit den meisten Smartphones und Radcomputern kompatibel ist.

Eigentlich wollte BrimBrothers den Powermeter Zone DPMX schon 2012 auf den Markt bringen. Daraus wurde aber nichts, weil die Entwicklung bis dahin noch nicht abgeschlossen werden konnte. Nun ist es aber soweit. Auf der Interbike in Las Vegas wurde der neue Powermeter vorgestellt.

Der Powermeter Zone DPMX benötigt keine Teile mehr am Rad. Alles Wichtige befindet sich am Schuh. (Foto: BrimBrothers)

Powermeter Zone DPMX – So funktioniert das Gerät

Die Sensorik befindet sich beim Zone DPMX in den Pedalplatten, welche im direkten Kontakt mit dem Pedal stehen. Oben auf dem Schuh befindet sich die Sendeeinheit, die alle gesammelten Daten an ein ANT+-fähiges Endgerät übermittelt.

Am Bike finden wir nichts vom Powermeter. Der Vorteil liegt also auf der Hand. Der Fahrer steigt einfach auf ein anderes Bike und kann gleich weiterfahren, ohne irgendwelche Komponenten ummontieren zu müssen. Der komplette Powermeter befindet sich am Schuh.

Laut BrimBrothers ist es möglich die Leistungsmessung beider Cleats einzeln anzeigen zu lassen und somit auch die Balancing-Funktion vieler Radcomputer auszunutzen.Die Verbindung von Cleat und Sendeeinheit erfolgt über ein flaches Kabel, welches am Schuh entlang verläuft.

Wer den Powermeter Zone DPMX bestellt, soll neben den beiden Cleats und zwei dazugehörigen Sendeeinheiten auch eine Ladestation für die Sender mitgeliefert bekommen.

Welche Schuhe und Pedale passen?

Es ist in erster Linie egal, ob ihr 3-Loch oder 4-Loch-Schuhe verwendet. Beim Kauf des Powermeter Zone DPMX bekommt ihr einen 4-Loch-Adapter mitgeliefert. Der Zone DPMX-Leistungsmesser passt aber nicht auf alle Pedale. Er ist nur mit Speedplay-Pedalen kompatibel. Nutzer von Look Kéo und Shimano SPD-SL müssen also auf Speedplay umsteigen oder die Finger von Zone DPMX lassen.

Das Leistungsmess-System ist nur mit Speedplay-Pedalen kompatibel. (Foto: BrimBrothers)

Weitere Features des Powermeters Zone DPMX

Für die Montage der Zone DPMX-Leistungsmessung soll kein Werkzeug benötigt werden. Laut BrimBrothers sind die Werte bis auf +/- 2% genau. Regen und sehr kalte Temperaturen sollen dem Gerät auch nichts ausmachen. Inwieweit die Leistungswerte bei variierenden Temperaturen und Witterungen abweichen, müssen wir bei einem ersten Test klären.

Das gesamte System verfügt über eine IP67-Zertifizierung und soll somit auch mit Regen keine Probleme haben.

Auf jeder Seite kommen 35g zusätzliches Gewicht durch den Zone DPMX dazu.

Konkurrenz und andere Powermeter-Systeme

Wir haben vor Kurzem über die spanische Firma Luck und ihren Powermeter, der in der Schuhsohle eingelassen wurde, berichtet. Die Leistungsmessung in- oder an den Schuhen ist aber noch nicht allzu verbreitet.

Die Sender sollen sich über die Ladestation aufladen lassen. (Foto: BrimBrothers)

Meistens wird die Leistung über die Kurbel, die Pedale oder früher sogar über die Kettenspannung gemessen. BrimBrothers und Luck bringen nun also zwei Powermeter auf den Markt, die auch im- oder am Schuh funktionieren sollen.

Verfügbarkeit und Preis des Zone DPMX

Laut BrimBrothers ist die Vorbesteller-Liste so lang, dass die Firma bis Ende 2014 brauchen wird um alle Vorbesteller abzuarbeiten. Der Powermeter Zone DPMX kostet 999 US-Dollar. Sobald wir ein Testgerät erhalten haben, liefern wir einen ausführlichen Testbericht nach.

Hersteller: BrimBrothers

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production