Share

Profi-Radsport

Der UCI-WorldTour-Kalender 2016

Der Terminplan der internationalen Radfahrerelite 2016

Während sich die Profis in den Trainingslagern für die kommende Saison vorbereiten, bleibt uns ein wenig Zeit, einen Blick auf den Rennkalender 2016 zu werfen.

Mit dem Neuzugang des Teams Dimension Data um Mark Cavendish stellen dieses Jahr 18 Profiteams die Spitze der Radsportelite dar.

Die besten Teams der Welt werden die Saison im Januar in Adelaide einläuten. (Foto: Sirotti)

Die Teams werden in allen 27 UCI-WordTour-Rennen teilnehmen. Neben den drei prestigeträchtigsten und größten Landesrundfahrten Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a Espana dürfen wir uns auch dieses Jahr wieder auf die spannenden Eintagesmonumente freuen: Mailand – Sanremo, die Flandern-Rundfahrt, Paris – Roubaix, Lüttich – Bastogne – Lüttich und die Lombardei-Rundfahrt.

Auch die erstmalige Austragung der UCI Women’s WorldTour findet 2016 statt, bei der die amtierende Weltmeisterin Lizzie Armitstead aus dem Vereinigten Königreich ihr Regenbogentrikot zur Schau tragen wird.

Im Folgenden nun die vollständige Liste aller Rennen:

19. – 24. Januar – Santos Tour Down Under, Australien
6. – 13. März – Paris-Nizza, Frankreich
9 – 15. März – Tirreno-Adriatico, Italien
9. März – Mailand-Sanremo, Italien
21. – 27. März – Katalonien-Rundfahrt, Spanien
25. März – E3 Harelbeke, Belgien
27. März – Gent-Wevelgem, Belgien
3. April – Flanderntour, Belgien
4. – 9. April – Baskenland-Rundfahrt, Spanien
10. April – Paris-Roubaix, Frankreich
17. April – Amstel Gold Race, Niederlande
20. April – La Fléche Wallonne, Belgien
24. April – Lüttich-Bastogne-Lüttich, Belgien
26. April – 1. Mai – Tour de Romandie, Schweiz
6. – 29. Mai – Giro d’Italia, Italien
5. – 12. Juni – Critérium du Dauphiné, Frankreich
11. – 19. Juni – Tour de Suisse, Schweiz
2. – 24. Juli – Tour de France, Frankreich
12. – 18. Juli – Tour de Pologne, Polen
30. Juli – Clásica de San Sebastián, Spanien
20. August – 11. September – Vuelta a Espana, Spanien
21. August – Hamburg Cyclassics, Deutschland
28. August – Bretagne Classic Ouest-France, Frankreich
9. September – Grand Prix Cycliste de Québec, Kanada
11. September – Grand Prix Cycliste de Montreal, Kanada
19. – 25. September – Eneco Tour, Niederlande
1. Oktober – Lombardei-Rundfahrt

Lizzie Armistead wird bei der erstmaligen Austragung der Women's Worldtour im Regenbogentrikot fahren (Bild: Sirotti)

UCI Women’s WorldTour 2016

5. März – Strade Bianche, Italien
12. März – Women’s WorldTour Ronde van Drenthe, Niederlande
20. März – Trofeo Alfredo Binda – Comune di Cittiglio, Italien
27. März – Gent-Wevelgem, Belgien
3. April – Flandern-Rundfahrt, Belgien
20. April – La Fléche Wallonne Feminine, Belgien
6. – 8. Mai – Tour of Chongming Island World Cup, China
19. – 22. Mai – Amgen Tour of California, USA
5. Juni – Philadelphia International Cycling Classic, USA
15. – 19. Juni – Aviva Women’s Tour, Großbritannien
1. – 10. Juli – Giro d’Italia Internazionale Fmminile, Italien
24. Juli – La Course by Le Tour de France, Frankreich
30. Juli – Prudential RideLondon Grand Prix, Großbritannien
19. August – Crescent Women World Cup Vargarda TTT, Schweden
21. August – Crescent Women World Cup Vargada, Schweden
27. August – GP de Plouay Bretagne, Frankreich
11. September – Madrid Challenge by La Vuelta, Spanien

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production