Share

Profi-Radsport

Specialized S-Works Venge Custom von Mark Cavendish

Mit diesem Specialized S-Works Venge startete Mark Cavendish zur ersten Etappe der Tour 2014. 190km später krachte er damit auf den Asphalt...

Mit diesem individualisierten Specialized S-Works Venge startete Mark Cavendish in die Tour de France 2014. Leider endete Cavs Tour 190km später kurz vor dem Ziel in Harrogate. Was von dem Rad übrig blieb, ist nicht genau überliefert. Wir haben die exklusiven Fotos vom heilen Boliden.

Mit großen Erwartungen seiner Landsleute und natürlich auch eigenen Ambitionen, startete Mark Cavendish in Leeds und hoffte auf einen Etappensieg in der Heimatstadt seiner Mutter, Harrogate. Statt aber im Gelben Trikot seinen Landsleuten zuzuwinken, landete er erst unsanft auf dem Asphalt und dann im Krankenhaus. Ende der Träume dieses großartigen Sprinters, zumindest für 2014. Wir sind aber sicher Cav im nächsten Jahr wieder bei der Tour zu erleben um sein Konto von aktuell 25 Etappensiegen (!) bei der Tour de France weiter aufzustocken.

Cavs Specialized S-Works Venge

Bevor Cav sein herrliches Specialized S-Works Venge in Harrogate zerlegte, hatten wir Gelegenheit in Leeds exklusive Fotos von seiner außergewöhnlich lackierten Rennmaschine zu machen.

Am Sitzrohr des  Venge prangt das CVNDSH-Logo, Cavs eigene Marke, welches ironischerweise von der Harrogate Lift Agency im letzten Jahr entwickelt und designt wurde. Sowohl dieser Schriftzug, als auch seine Unterschrift stehen in weltmeisterlichem Sprintergrün (Lime Green) auf dem in Großbritannien so beliebten British Racing Green mit ein wenig Metallic-Glittereffekt.

Die sogenannte Manx-Missile produzierte Specialized ein einziges Mal kurz vor der Tour de France für Mark Cavendish. Leider krachte die Rakete nach 190 Kilometern brutal und beendete Cavs Tour 2014.
Der ehemalige Weltmeister startete seinen CVNDSH-Brand erst im letzten Jahr und ließ u.a. das Logo bei einer Werbeagentur aus dem Zielort Harrogate entwickeln. Auf der Rennnummer sind die 25 Etappensiege des 29-jährigen verewigt.
Seit Cavendish 2011 das erste Mal die Tour im Grünen Trikot des punktbesten Sprinter beendete, verwendete er immer wieder Grün für eigene Projekte. An seinem Tour-Rad 2014 ist die Oberseite des Oberrohrs, Sattelrohr, Kettenstreben, Unterseite des Unterrohrs und die Gabel in British Racing Green mit Glittereffekt lackiert.
Individuelle Lackierung hin oder her, bis auf die Optik ist (war?) Cavs Specialized S-Works Venge seriennah und basiert auf dem 2011 vorgestellten Aero-Bike. Darauf gewann er seitdem das Grüne Trikot der Tour de France und die Weltmeisterschaft.
Der OPQS-Aufkleber (OPQS=Omega Pharma-QuickStep) markiert Cavs Sitzhöheneinstellung. Der 175cm große Brite fährt einen 49cm Rahmen. Was auch ohne den Taschenrechner zu konsultieren ziemlich klein ist.
Das Sprinter-Grün am Venge findet sich auch in kleinen Punkten am sonst schwarzen Lenkerband des Zipp Service Course SL-88 Lenkers wieder. Der Zipp-Lenker ist klassisch geformt und erlaubt eine flache und gestrecke Haltung. Immerhin musste die SRAM Red nicht in SRAM Green umbenannt werden…
Wer einen eigentlich zu kleinen Rahmen fährt, braucht einen langen Vorbau. Dem entspricht der 140mm Zipp SL Sprint Vorbau. Der massive Sprintervorbau ist genau die richtige Waffe für brachiales Reißen am Lenker und garantiert aktuell das beste Steifigkeit-zu-Gewicht-Verhältnis am Markt.
Die Zipp 404 Firecrest Laufräder sind als Cavs Räder markiert, damit sie im Mechaniker-Truck nicht verwechselt werden. Ob diese 404 noch steifer sind als die Serienmodelle, ist uns nicht bekannt, würde aber nicht verwundern.
Omega-Pharma-QuickStep wird von Quarq (gehört zu SRAM) gesponsert und fährt deshalb auch die Leistungsmesskurbeln aus den USA. Diese Specialized S-Works Kurbel mit Quarq-System wurde mit 170mm-Kurbeln und 53/39er Blättern ausgestattet. Look Kéo Blade 2 Pedale komplettieren das Ensemble. Alles Serie.
Noch mehr Serie: An Cavs Rad wird mangels elektronischer SRAM Red noch mechanisch geschaltet. Die neue Red 22 bedient eine blitzeblanke und scheinbar ganz neue 11-28er Kassette.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production