Share

Video

Video: Mike Cotty fährt den Passo Gavia

Mike Cotty ist wieder in den italienischen Alpen unterwegs.

Mike Cotty ist in seiner Karriere nicht nur einige Berge gefahren. Man könnte fast glauben, er lebt in den Bergen. Wenn er vom Passo Gavia in den italienischen Alpen also sagt, dass das einer der besten Anstiege ist, dann kann man ihm das auch ruhig glauben.

Der Passo Gavia ist zwar nicht so bekannt wie der Passo dello Stevio, aber mindestens so schön und viel ruhiger.

Das ist wieder einmal eine spannende Episode von The Col Collective. Cotty erklimmt das 2.621m -Monster in den italienischen Alpen. Die Rampe fordert den Fahrer über 17,3km von Ponte du Legno aus und einer durchschnittlichen Steigung von 7,9%. Wer den Anstieg aber komplett fährt, hat auch mit maximal 13% Steigung zu kämpfen.

Der Berg hat es in sich. In den ersten Kilometern geht es gleich sehr steil hinauf. Nicht ohne Grund war er bereits einige Male Teil des Giro d’Italia. Steht er vielleicht schon auf deiner Liste?

Mike Cotty fährt in den Passo Gavia. Das ist in seinen Augen einer der besten Anstiege.

Mike Cotty über den Passo Gavia

“Ich bin mir nicht sicher was mich genau am Passo Gavia so begeistert,” sagte Cotty. “Vielleicht sind es die legendären Bilder von eingeschneiten Hügeln von Andy Hampsten vom Giro d’Italia aus dem Jahre 1988. In meiner Kindheit strahlten diese Bilder eine enorme Faszination auf mich aus.”

“Seitdem bin ich den Passo Gavia in der Kälte, im Regen, im Wind und auch bei wunderbaren italienischen Alpen-Sonnenschein gefahren. Es fühlt sich immer so an, als ob die Welt eine Pause einlegt und man sich einfach nur darüber freut auf dem Rad in den Bergen bei guter Luft zu sein.”

“Egal bei welchem Wetter ich gefahren bin. Es fühlte sich immer gut an, wenn ich den Passo Gavia hochklettern konnte. Auch wenn der Nachbar Passo dello Stelvio stärker im Rampenlicht steht, bietet der Gavia für mich genau das was ich mir von einem Anstieg in den italienischen Alpen wünsche. Ruhe, kleine Straßen, steile Rampen guter Asphalt und einige der schönsten Ausblicke. Der Passo Gavia wird mit Sicherheit zu den besten Anstiegen gehören die du jemals gefahren bist.”

Daten:

Länge: 16.6km
Gipfelhöhe: 1.709m
Höhenmeter: 1.190m
Durchschnittliche Steigung: 7.2%
Max. Steigung: 13%

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production