Share

Profi-Radsport

Bekam Astana Besuch von Doktor EPO?

Astana soll 2013 angeblich von Michele Ferrari Besuch im Trainingslager bekommen haben. Der suspendierte Mediziner wird nicht umsonst Doktor EPO genannt.

Ferraris Kontakte zu Spitzenfahrern wie Mario Cipollini, Tony Rominger und Armstrong sind bekannt. Auch seine Rolle im Fall Winokurov muss nicht noch näher beleuchtet werden. Wie die Gazetta dello Sport berichtet, soll Doktor EPO letztes Jahr im Trainingslager von Astana aufgetaucht sein.

Astana bald auf Pro Continental-Niveau? (Foto: Astana)

Doktor EPO & Astana

Michele Ferrari erhielt eine lebenslange Sperre im Sport. Einige Fahrer suchten in den letzten Jahren aber dennoch Kontakt zu Doktor EPO. Darunter Michele Scarponi oder Giovanni Visconti. Daraufhin wurden sie für einige Monate gesperrt.

Aus dem Bericht geht nicht hervor, welche Fahrer Ferrari getroffen hat. Allerdings heißt es, dass Tour de France Gewinner Vincenzo Nibali nicht darunter sein soll.

Vincenzo Nibali gewann die Tour de France 2014. (Foto: Sirotti)

War es das mit Astanas World Tour-Lizenz?

Am Mittwoch will die UCI bekannt geben, ob Astana eine World Tour-Lizenz bekommt. Es wird aber zunehmend enger für das Team um Manager Winokurov. Falls Astana keine World Tour-Lizenz bekäme, würde es Vincenzo Nibali frei stehen sich ein neues Team zu suchen.

Ob er aber ein Team findet, bleibt abzuwarten. So kurz vor Saisonbeginn sind die großen Teams schon voll besetzt und haben ohnehin wohl auch kein Budget mehr für einen Fahrer wie Nibali.

Er könnte auch bei Astana bleiben und auf Pro Continental-Niveau fahren. Ob Astana aber eine Pro Continental-Lizenz bekommt, wird sich auch erst zeigen. Als Pro Continental-Team könnte Astana immerhin mit Wildcards bei den großen Rennen mitfahren…

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production