Share

Video

The Sufferfest Trainingsvideos jetzt per App und Streaming

Gerade in der kalten Jahreszeit sind Trainingsvideos sehr beliebt. Allen voran die des Anbieters The Sufferfest. Ab sofort kann man sich auch per App ein Bild davon machen.

Bisher erfolgte die Auswahl und der Download über einen Browser auf der Website von The Sufferfest, ab sofort klappt das auch mit einer App für iOS, Android und den Streaming-Dienst ROKU.

Die Sufferfest-Videos sind nicht kostenfrei, liegen zwischen 6 und 15 US-$. In Video-Paketen gibt es mehr Video fürs Geld. Schlauer ist vielleicht die “All you can suffer buffet”-Aktion zu 9.99 Dollar pro Monat, um über den Winter zu kommen.

The Sufferfest Videoinhalte

Jedes Video enthält Aufnahmen in hoher Qualität, einige auch in HD, von großen Radrennen mit Top-Teams. Alle sind mit lizenzfreier und meist mitreißender Musik untermalt, die zu den Szenen passt. Darunter ist mit dem neuen Titel “The Rookie” auch ein 55 minütiges Video vom Team Giant-Shimano auf der Tour de Suisse. Einige Sequenzen stammen dabei von denOnboard-Kameras, die am Sattel von Koen De Kort und John Degenkolbs Lenker montiert waren.

Es gibt aber auch jede Menge Material von der Tour de France, der Flandernrundfahrt, Paris-Roubaix und den Straßenrad-Weltmeisterschaften. Die Längen der Videos (und damit auch die Preise), variieren zwischen 20 Minuten und bis zu 2 Stunden.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production